+
Angelika Niebler, CSU-Europaabgeordnete begrüßt, das das EU-Parlament die Urheberrechte gestärkt hat.

Europaabgeordnete aus Vaterstetten sagt: Urheberrechtsreform ist richtiger Schritt

Sieg für Urheber: Niebler begrüßt EU-Entscheidung

Das EU-Parlament hat für die Urheberrechtsreform gestimmt. Das Ergebnis ist umstritten, die  Europaabgeordnete aus Vaterstetten, Angelika Niebler, findet das Resultat der Abstimmung gut.

Landkreis Durch die Reform wird sichergestellt, dass Kreative auch im Zeitalter des Internets fair vergütet werden können. So sieht es jedenfalls die Vorsitzende der CSU-Europagruppe, Angelika Niebler aus Vaterstetten. Sie begrüßt die Entscheidung:

Werke von Kreativen schützen

„Es wird höchste Zeit, dass die Werke von Kreativen auch im Internet geschützt sind. Nur so können wir die Existenz von Künstlerinnen und Künstlern auch im digitalen Zeitalter gewährleisten.“ Kreative müssten Geld für ihre Arbeit bekommen. Was in der „analogen Welt“ niemand bestreitet, sei im Internet bisher nicht zufriedenstellend geregelt. Die Reform werde dafür sorgen, dass kreative Inhalte angemessen vergütet werden. Um das sicherzustellen, würden große kommerzielle Internetplattformen in die Verantwortung genommen, so Niebler.

Uploadfilter kein Muss

Laut Artikel 13 des Gesetzestextes sollen große Plattformen „nach Maßgabe hoher branchenüblicher Standards für die berufliche Sorgfalt alle Anstrengungen“ unternehmen, um Urheberrechtsverletzungen zu verhindern. Upload-Filter seien dabei kein Muss. 

Lesen Sie auch: „Wir selbst sind das Problem“

Ebenfalls interessant:

Nieblers langens Schweigen erbost die Kritiker

ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU Hohenlinden stellt Gemeinderatskandidaten auf
Die CSU Hohenlinden hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März nominiert.
CSU Hohenlinden stellt Gemeinderatskandidaten auf
Das sind die Kandidaten der Freien Wählergemeinschaft Emmering
Eine gut gemischte Gruppe hat die Emmeringer Freie Wählergemeinschaft für die Wahl des Gemeinderats im nächsten Jahr präsentiert.
Das sind die Kandidaten der Freien Wählergemeinschaft Emmering
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Bürgermeisterwahl Pliening: Eva Strauss probiert‘s noch einmal
Die SPD Pliening hat nach 2014 noch einmal Eva Strauss als Bürgermeisterkandidatin nominiert. Die 56-Jährige ist parteifrei. Jetzt sind‘s drei Kandidaten.
Bürgermeisterwahl Pliening: Eva Strauss probiert‘s noch einmal

Kommentare