Neue Betrugsmasche

Vorsicht: Verdächtige Anrufe von falschen Polizeibeamten im Landkreis Ebersberg

  • schließen

Landkreis - Die Polizei warnt vor verdächtigen Anrufen von falschen Polizeibeamten. Allein bei der Polizei Poing gingen am Donnerstag zwei entsprechende Meldungen ein. Das teilte sie am Freitag mit.

Die Mitteiler gaben laut Polizei an, von einem angeblichen Polizeibeamten des LKA München angerufen worden zu sein. Der Unbekannte gab an, dass Einbrecher festgenommen wurden, die eine Liste dabei hatten, auf der sich auch die Adresse des Angerufenen befand. Außerdem wurden die Angerufenen nach ihrem Familienstand befragt und ob sie wirklich alleine wohnen würden.

"Derartige Anrufe haben einzig und allein den Zweck die Angerufenen auszuhorchen um Diebstähle bzw. Betrugsdelikte zu begehen. Kriminelle überlegen sich dabei immer raffiniertere Methoden, um sich gezielt an Senioren zu bereichern und sie zu betrügen. Neben dem finanziellen Schaden kämpfen älteren Opfer oftmals auch mit psychischen Folgen", so die Polizei.

Ähnliche Anrufe seien auch aus dem Raum Erding gemeldet worden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterstetten reagiert und bietet Jugendlichen „Partyzone“
Die Wellen schlagen hoch, im Rathaus Vaterstetten wird reagiert. Die Jugendlichen der Gemeinde sollen einen Platz zum Feiern bekommen. Zuletzt hatten sie eine …
Vaterstetten reagiert und bietet Jugendlichen „Partyzone“
Neues „Kompetenzzentrum Tier“ in Grub - „Wegweisend für Deutschland“
Mehr Kompetenz auf einem Fleckchen Erde geht nicht: In Grub (Kreis Ebersberg) arbeiten ab sofort 13 bayernweit tätige Organisationen bei Tiergesundheit und -wohl …
Neues „Kompetenzzentrum Tier“ in Grub - „Wegweisend für Deutschland“
Ebersberger Museum Wald und Umwelt bekommt Sonnenkollektoren aufs Dach
18 Jahre hat es gedauert! 18 Jahre hat der Stadtrat für die Ausstattung des Museums Wald und Umwelt auf der Ludwigshöhe mit einer Photovoltaikanlage gekämpft. Jetzt ist …
Ebersberger Museum Wald und Umwelt bekommt Sonnenkollektoren aufs Dach
Vaterstettener Jugendliche: Gemeinde tut nichts für uns
Jetzt machen die Jugendlichen in Vaterstetten Druck. Sie wollen eigene Räume, um sich treffen oder feiern zu können, ohne dabei andere zu stören.
Vaterstettener Jugendliche: Gemeinde tut nichts für uns

Kommentare