Ebersberger sticht alle aus

Grafing - Ausgerechnet ein Ebersberger rettete die Landkreisehre bei der 8. Grafinger Schafkopfmeisterschaft. Im Grandauer-Festzelt ließ Thomas Simon mit 56 Punkten die Konkurrenz souverän hinter sich und war auf einen Schlag um 1000 Euro reicher.

Auf den weiteren Spitzenplätzen war die Konkurrenz von "Auswärts" stark. Spielleiter Sepp Hundegger zufrieden: "Alles lief wie am Schnürchen." Erfreulich: Die gute Beteiligung. Bei hochsommerlichen Temperaturen drängten rund 240 Teilnehmer an die Kartentische. Das wusste auch Wildbräu-Chef Max-Josef Schlederer zu würdigen. "Das gute Wetter spielte uns in die Karten", freute er sich über den neuen Rekordbesuch. An 59 Tischen wurde gemischt, geschmiert und gestochen. Im Vorjahr waren es nur 52. Erfreulich: Obwohl geraucht werden durfte, hielten sich Rauchzeichen in Grenzen.

Enttäuschend nur (vermutlich weil die Kommunalwahlen schon zurückliegen): Kein einziger Landkreis-Bürgermeister trumpfte in Grafing auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwohner klagen nach Unfall mit schwer verletzten Kindern: „Wann machen die endlich etwas?“
Schwerer Unfall bei Herrmannsdorf: Am Freitagmittag sind zwei Schulbusse zusammengestoßen. 15 Kinder wurden verletzt, drei von ihnen schwer.
Anwohner klagen nach Unfall mit schwer verletzten Kindern: „Wann machen die endlich etwas?“
Auto fährt hinter 29-Jährigem - plötzlich rammt Wagen den Radfahrer - lebensgefährlich verletzt
Bei einem Unfall in der Nähe von Ebersberg wurde ein 29-jähriger Radfahrer schwer verletzt, als ein Auto das Rad rammte.
Auto fährt hinter 29-Jährigem - plötzlich rammt Wagen den Radfahrer - lebensgefährlich verletzt
Schwerer Unfall: Retter kämpfen um das Leben eines Motorradfahrers
Das Überholen wurde ihm zum Verhängnis. Zwischen Steinhöring und Tulling ist am Freitagabend ein Motorradfahrer verunglückt. Er zog sich schwere Verletzungen zu und …
Schwerer Unfall: Retter kämpfen um das Leben eines Motorradfahrers
Exhibitionist in der S2
Schock für zwei junge Frauen in der S-Bahn: Als sie in der S2 saßen, fing ein Mann unvermittelt an, vor ihnen zu onanieren. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter. 
Exhibitionist in der S2

Kommentare