1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Ebersberger Tierecke: Katzen-Paar sucht Anschluss

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wollen zusammen bleiben: Bubbles und Botas. Foto: kn
Wollen zusammen bleiben: Bubbles und Botas. Foto: kn

Landkreis - Dieses hübsche Geschwisterpärchen wurde beim Tierschutzverein wegen einer Katzenhaarallergie der Besitzerin abgegeben. Die beiden Miezen wurden vor fünf Jahren in Spanien geboren, wo ihre ehemalige Besitzerin damals lebte, daher kommen auch die hierzulande etwas ungewöhnliches Namen „Bubbles“ und „Botas“.

Das Temperament der beiden ist allerdings eher bayerisch. Da sie von klein auf immer zusammen waren, sollen sie auch in Zukunft beisammen bleiben dürfen. Beide sind entwurmt, geimpft, kastriert und tätowiert und sozusagen startklar. Der Tierschutzverein sucht für Bubbles und Botas ein neues Zuhause in verkehrsberuhigter Umgebung, am besten mit ein paar Wiesen oder Feldern, wo die Mäusepopulation reguliert werden muss. (ez)

Kontakt: Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Tierschutzverein Ebersberg, Tel. (0 81 21) 41 78 72.

Auch interessant

Kommentare