1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Egmating

Impfen ohne Termin: Erfolgreiche Aktion in Egmating - Impfzentrum kündigt Angebot in Ebersberg und Poing an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josef Ametsbichler

Kommentare

Ein Pieks gegen das Virus: Der Zornedinger Hausarzt Marc Block impft einen Besucher der Aktion in Egmating.
Ein Pieks gegen das Virus: Der Zornedinger Hausarzt Marc Block impft einen Besucher der Aktion in Egmating. © sro

Impfen gegen Corona ohne Termin ist bald im Impfzentrum Ebersberg und in Poing wieder möglich. Eine Aktion mit vielen Vereinen in Egmating war ein voller Erfolg.

Egmating – 365 Menschen haben sich am Samstag in Egmating bei so etwas wie einer „Bürger-Impfaktion“ die Spritze gegen das Coronavirus verpassen lassen. Nachdem der Impfbus zuletzt regelrecht überrannt worden war, hatten sich Hausärzte um den Ärztlichen Koordinator Marc Block sowie Lokalpolitiker und Vereine zusammengetan, um das Impfzentrum beim vorerst letzten anmeldefreien Auswärts-Termin zu unterstützen.

Auf fünf „Impfstrecken“ im Gemeindehaus setzten die Mediziner die Spritze, während sich Ehrenamtliche des TSV, der Feuerwehren Münster und Egmating, der Blasmusik, der Sportschützen, des Kirchenchors, des Burschenvereins und des Trachtenvereins um einen reibungslosen Ablauf kümmerten. Erfreut zeigten sich die Organisatoren am Rande des Impftags darüber, dass viele junge Leute ihre Erstimpfung abgeholt hätten. Langweilig wurde den vielen Helfern nicht – am Ende waren fast alle vorbereiteten 380 Impfdosen vergeben.

Impfen ohne Termin: Impfzentrum mit Aktionstagen in Ebersberg und Poing

Das Impfzentrum stellt sich auf die große Nachfrage nach Corona-Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung ein. Impfwillige können an folgenden Tagen ab 14 Uhr an den Ebersberger Sparkassenplatz oder in die Poinger Außenstelle an der Gruber Straße kommen: Samstag und Sonntag, 11. und 12. sowie 18. und 19. Dezember. Dazu am Montag, 27. und Dienstag, 28. Dezember. An letzteren beiden Terminen wird nicht nur nachmittags bis 17 Uhr, sondern auch vormittags von 9-13 Uhr (in Poing ab 10 Uhr, dafür nachmittags bis 18 Uhr) geimpft. Ab Januar soll es laut Landratsamt voraussichtlich jedes Wochenende ein solches anmeldefreies Impfangebot in Poing (10–13 und 14–18 Uhr) und Ebersberg (9–13 und 14–17 Uhr) geben. Wer Wartezeiten vermeiden will, solle aber einen Termin unter der Woche online buchen, auf www.impfzentren.bayern.

Noch mehr Nachrichten aus der Region Ebersberg lesen Sie hier. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Ebersberg-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare