+
Die Kandidatinnen und Kandidaten von SPD/Parteilose in Egmating. 

Kommunalwahl 2020

Dritter Anlauf fürs Bürgermeisteramt

Kommunalwahl 2020: Jetzt gibt es einen dritten Kandidaten in Egmating fürs Bürgermeisteramt: Bernhard Wagner tritt für die SPD an.

Egmating– Um den Bürgermeistersitz im Egmatinger Rathaus bewerben sich jetzt zwei Kandidaten und eine Kandidatin. Bürgermeister Ernst Eberherr (CSU) will noch eine Runde dranhängen, die ABE schickt Inge Heiler ins Rennen. Nun kürte die Wählergemeinschaft SPD/Parteilose Bernhard Wagner zu ihrem Kandidaten, der 57-jährige hatte sich bereits 1996 und 2008 ums Bürgermeisteramt beworben.

Seit 1992 in Egmating

Wagner stammt aus der Oberpfalz nördlich von Regenburg, lebt mit seiner Frau seit 1992 in Egmating und hat vier erwachsene Kinder. „Eine Zusammenarbeit über alle Fraktionen hinweg ist für mich Grundvoraussetzung einer erfolgreichen Gemeinderatsarbeit“, sagte Wagner der EZ. „Aus meiner Sicht steht der Bürgermeister in der Pflicht, den Gemeinderatsmitgliedern das Angebot zur Information zur verschaffen. Dies ist keine reine Holschuld der gewählten Vertreter der Kommune.“

Die Wählergemeinschaft SPD/Parteilose nominierte zudem ihre Kandidaten für die anstehende Gemeinderatswahl. Auf Listenplatz eins kandidiert Wagners Tochter Magdalena, Wagner selbst kandiert von Platz vier aus. „Nicht nur das Gemeindeoberhaupt darf bei der anstehenden Kommunalwahl im Mittelpunkt stehen“, kommentierte dazu Magdalena Wagner. „Mit meinem Listenplatz wollte ich nur nicht nur zeigen, dass man der Jugend den Vortritt lassen muss, sondern auch kundtun, welche Fraktionsstärke ich mir mindestens im Gemeinderat erwarte“, sagte Wagner.

Acht Frauen und sechs Männer

Auf der Gemeinderatsliste von SPD/Parteilosen wurden acht Frauen und sechs Männer nominiert. Altbekannte Gesichter, die bereits 2008 und 2014 auf der Liste standen, aber auch neue Köpfe bewerben sich.  sn

Die Liste

1. Magdalena Wagner, 2. Stefan Müller, 3. Christine Poos, 4. Bernhard Wagner, 5. Ursula Feiser, 6. Thomas Verhoefen, 7. Carla Dollwet, 8. Konrad Sanktjohanser, 9. Hannah Wagner, 10. Johannes Roiger, 11. Anke Steinberg, 12. Jörg Niebergall-Melchior, 13. Sabine Wülfert, 14. Beate Lux.

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben hat der Bürgermeister?

Service

Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis Ebersberg, haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis Ebersberg.

Susann Niedermaier

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uber fährt weiter: Poing und Pliening bleiben im Programm
Die Zahlen sprechen für sich. Deshalb hat der Fahrdienstvermittler Uber beschlossen, Poing und Pliening weiter im Programm zu behalten.
Uber fährt weiter: Poing und Pliening bleiben im Programm
Herrmannsdorf-Gründer Karl Ludwig Schweisfurth ist tot - sein Werk wird weiterleben
Karl Ludwig Schweisfurth, Gründer der Herrmannsdorfer Landwerkstätten, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Sein Einsatz für Nachhaltigkeit und Tierwohl war bedeutend.
Herrmannsdorf-Gründer Karl Ludwig Schweisfurth ist tot - sein Werk wird weiterleben
Forstinning: Hier  dreht sich fast alles um die Staatsstraße
Der neue Gemeinderat in Forstinning wird sich  insbesondere mit einem Thema beschäftigen müssen: der Staatsstraße und der Umfahrung von Schwaberwegen.
Forstinning: Hier  dreht sich fast alles um die Staatsstraße
Willkommen an der Zankstelle
In Grafing gibt‘s Zoff: Bürger wehren sich gegen eine geplante Tankstelle an der Münchener Straße. Der Ton ist rau.
Willkommen an der Zankstelle

Kommentare