Neues Projekt in Egmating

Mehrfamilienhaus mit behindertengerechten Wohungen kommt

Egmating  - Grünes Licht hat der Egmatinger Gemeinderat für den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit acht behindertengerechten Wohneinheiten und Tiefgarage am Jägerweg 6. gegeben.

Grünes Licht hat der Egmatinger Gemeinderat für den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit acht behindertengerechten Wohneinheiten und Tiefgarage am Jägerweg 6. gegeben. Einzige Auflage des Gremiums in der jüngsten Sitzung: Zu den geplanten 13 Stellplätze, die laut Stellplatzsatzung nachzuweisen sind, muss ein weiterer hinzugefügt werden.

Weil das Vorhaben im Innenbereich der Gemeinde liegt, sei es baurechtlich betrachtet für die Gemeindeverwaltung zulässig, sagte Bürgermeister Ernst Eberherr (CSU).

Unterschiedlicher Meinung waren die Gemeinderäte darüber, ob sich die Höhe des Neubaus reibungslos in die Umgebungsbebauung einfügen werde. Da sich aber imUmfeld des geplanten Objektes bereits Gebäude mit ähnlicher Wand- und Firsthöhe, sowie großer Grundfläche befinden, konnten die Kommunalpolitiker einen Konsens finden.

Laut Planung sollen alle Wohneinheiten des neuen Gebäudes samt Tiefgarage behinderten angelegt werden und über einen Auszug erreichbar sein. Vor Baubeginn muss das bestehende Gebäude abgerissen werden, die überbaute Grundstücksfläche soll mit dem Neubau in ähnlicher Größenordnung bleiben.

Susann Niedermaier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bad, Wohnung und Gemüseanbau
Was neu ist, wird gefeiert, was alt ist wird vergessen. So wird es wohl auch dem alten Bauhof in Grafing an der von-Hazzi-Straße einmal ergehen. Doch das Areal hat …
Bad, Wohnung und Gemüseanbau
Statt Gewerbe kommen Wohnungen
Die Mehrheit im Vaterstettener Gemeinderat unterstützt Bürgermeister Reitsberger. Deshalb werden aus ursprünglich im Baugebiet „Nordwest“ vorgesehenen Gewerbeflächen …
Statt Gewerbe kommen Wohnungen
Vaterstetten reagiert und bietet Jugendlichen „Partyzone“
Die Wellen schlagen hoch, im Rathaus Vaterstetten wird reagiert. Die Jugendlichen der Gemeinde sollen einen Platz zum Feiern bekommen. Zuletzt hatten sie eine …
Vaterstetten reagiert und bietet Jugendlichen „Partyzone“
Neues „Kompetenzzentrum Tier“ in Grub - „Wegweisend für Deutschland“
Mehr Kompetenz auf einem Fleckchen Erde geht nicht: In Grub (Kreis Ebersberg) arbeiten ab sofort 13 bayernweit tätige Organisationen bei Tiergesundheit und -wohl …
Neues „Kompetenzzentrum Tier“ in Grub - „Wegweisend für Deutschland“

Kommentare