Autofahrer hat sich gemeldet

Kinderfänger: Egmatinger Fall aufgeklärt

Egmating - In Egmating wurden Kinder angeblich aus einem Auto angesprochen. Der Fall hat sich als harmlos herausgestellt. Die Polizei stellte Nachforschungen ein.

Der am 8. Januar bei der Polizei bekanntgewordene Vorgang in Egmating, wonach drei Kinder im Alter von sieben Jahren aus einem orangen VW-Bus mit Ebersberger Kennzeichen angesprochen worden seien, ist aufgeklärt. Das teilte der Ebersberger Inspektionsleiter Hendrik Polte mit. Der Vorfall habe sich als harmlos herausgestellt; eine Gefahr für die Kinder habe nicht bestanden. Laut Polte meldete sich der Autofahrer. Die Situation sei nachvollziehbar geschildert worden.

ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Dank ein kleines Denkmal - weil alles gutging
Als Ruheort und als Mahnung wollen die Verantwortlichen das Ensemble verstanden wissen. Maibaum aufstellen kann gefährlich werden.
Zum Dank ein kleines Denkmal - weil alles gutging
Asylbewerberunterkünfte vermüllen - keiner räumt auf
Bald soll es an den Asylbewerber-Unterkünften in der Gemeinde Poing eine Aufräumaktion geben, bei der insbesondere die Außenflächen sauber gemacht werden.
Asylbewerberunterkünfte vermüllen - keiner räumt auf
Sirotek geht – Schulze kommt
Das Jahresmotto „Europa (er)leben“ des Kreisbildungswerk Ebersberg bleibt weiterhin aktuell. Gewählt wurde dort auch schon.
Sirotek geht – Schulze kommt
Im Sparmodus in die Zukunft
Die Zeiten wandeln sich. Jetzt geht es auch in der Gemeinde Anzing vor allem um eins: Sparen.
Im Sparmodus in die Zukunft

Kommentare