Autofahrer hat sich gemeldet

Kinderfänger: Egmatinger Fall aufgeklärt

Egmating - In Egmating wurden Kinder angeblich aus einem Auto angesprochen. Der Fall hat sich als harmlos herausgestellt. Die Polizei stellte Nachforschungen ein.

Der am 8. Januar bei der Polizei bekanntgewordene Vorgang in Egmating, wonach drei Kinder im Alter von sieben Jahren aus einem orangen VW-Bus mit Ebersberger Kennzeichen angesprochen worden seien, ist aufgeklärt. Das teilte der Ebersberger Inspektionsleiter Hendrik Polte mit. Der Vorfall habe sich als harmlos herausgestellt; eine Gefahr für die Kinder habe nicht bestanden. Laut Polte meldete sich der Autofahrer. Die Situation sei nachvollziehbar geschildert worden.

ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Poinger Wollmäuse: Stricken für behindertengerechtes Auto
Die schwerbehinderte Theresa Kreutz aus Poing hätte gerne ein behindertengerechtes Auto. Dazu aber fehlt ihr das Geld. Die Poinger Wollmäuse wollen helfen. 
Poinger Wollmäuse: Stricken für behindertengerechtes Auto
Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben
Als aus der Nachbarswohnung Rauch kam, sah ein Mann sofort nach. Er entdeckte die Bewohnerin bewusstlos am Boden. 
Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben
Auch SPD-Bürgermeisterkandidat will im Kreis herum
Die Ebersberger SPD-Stadtratsfraktion und Bürgermeisterkandidat Uli Proske unterstützen die Forderung nach einem Kreisverkehr an der Amtsgerichtskreuzung.
Auch SPD-Bürgermeisterkandidat will im Kreis herum
Ebersberger Grüne: Grenzen des Wachstums erreicht
Für die  Grünen sind die Grenzen des Wachstums erreicht. Lebensqualität gebe es in Zukunft nur, wenn man das Motto „höher, schneller, weiter“ durch das Prinzip …
Ebersberger Grüne: Grenzen des Wachstums erreicht

Kommentare