Ehrung der besten Landkreissportler

Landkreis - Wenn sich Welt-, Deutsche- und Bayerische Meister in der Grafinger Stadthalle ein Stelldichein geben, dann ist es wieder einmal so weit: der Landkreis feiert seine erfolgreichen Sportler. Am Freitag zum 32. Mal.

Landrat Gottlieb Fauth, der die Urkunden und Medaillen „an den Mann brachte“, betonte in seiner Begrüßung den Stellenwert des Sports. Er mache den Landkreis über seine Grenzen hinaus bekannt. In einzelnen Fällen sogar weltweit. „Darauf sind wir ganz besonders stolz“, so Fauth. Trotz knapper Kassenlage halte man an der jährlichen Unterstützung mit rund 110 000 Euro fest. Zumal der Seniorensport zunehmend an Bedeutung gewinne.

Ingrid Golanski, Vorsitzende des BLSV Kreis Ebersberg, die durch den Abend führte, gab den zahlreich erschienenen Lokalpolitikern mit auf den Weg: „Bildung ist ein Grundrecht, und der Sport ein wesentlicher Bestandteil davon, was in den Gremien nicht immer so deutlich gesehen wird.“

Es folgte die Parade der SportlerInnen, die in erstaunlich großer Zahl erschienen waren. Unter ihnen auch der Kunstrad-Vierer des RSV Steinhöring. Katharina Gülich, Sonja Mauermayer, Christine Posch und Ramona Strassner hatten 2011 in Japan ihren Weltmeistertitel aus dem Vorjahr verteidigt.

Für sportliche Kurzweil sorgten in der Pause die Rock’n’Roller des SV Anzing. Und das in einer Art und Weise, dass einige Besucher das Essen einstellten, um den Vortrag mit rhythmischem Klatschen zu begleiten. (...)

von wolfgang herfort

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
Die Hohenlindener Wählergruppe „Die Bürgerlichen“ hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März nominiert - aber noch keinen Bürgermeisterkandidaten.
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch
Was in Poing alles geboten ist, welche Menschen hier leben und was man alles erleben kann, das zeigt der Film „Geh mal raus!“. Der wird am Sonntag erstmals gezeigt. 
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch

Kommentare