Bau
+
Die Preise für Immobilien kennen im Landkreis Ebersberg nur eine Richtung: nach oben

Studie zum Preiszuwachs

Immobilien im Münchner Umland: Preise schießen in die Höhe - eine Stadt fällt besonders auf

  • Robert Langer
    VonRobert Langer
    schließen

Ebersberg ist Steigerungs-Spitzenreiter in einer Studie des Immobilienverbandes Deutschland (IVD) zu den Landkreisen im Münchner Umland. Es geht um den Kaufpreis für Eigentumswohnungen.

Ebersberg - Für Eigentumswohnungen aus dem Bestand mussten Käufer im Frühjahr 2021 rund um die Landeshauptstadt im Schnitt zwischen 4 680 Euro pro Quadratmeter in Freising und 6410 pro Quadratmeter in Starnberg bezahlen. In sämtlichen Kreisstädten sei das Preisniveau gegenüber Herbst 2020 angestiegen, so die Studie.

Eigentumswohnungen im Münchner Umland: Deutlichster Preisanstieg in Ebersberg

Am deutlichsten seien aber die Zuwächse in Ebersberg mit einem Plus von 5,5 Prozent ausgefallen. „Auch in Zeiten der Corona-Krise ist die Nachfrage auf dem Wohnimmobilienmarkt im Münchner Umland immens, ein Abflachen der hohen Preisanstiege ist größtenteils nicht in Sicht,“ erklärt jetzt Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts.

Ein ähnliches Bild wie bei den Eigentumswohnungen zeichnete sich laut der Studie bei frei stehenden Einfamilienhäusern ab. Genannt werden dabei vom IVD Preise für Häuser mit gutem Wohnwert im S-Bahn-Bereich im Landkreis Ebersberg zum Frühjahr 2021 in Poing mit 1,15 Millionen Euro, in Vaterstetten mit 1,52 Millionen Euro, in Zorneding mit 1,2 Millionen Euro, in Ebersberg mit 990 000 Euro, in Kirchseeon mit rund einer Millionen Euro und in Grafing mit 1,1 Millionen Euro.

Ebersberg: Preisanstieg auch bei Einfamilien- und Doppelhäusern

In der kurzfristigen Betrachtung von Herbst 2020 bis Frühjahr 2021 hätten die Preise am Mietmarkt ein konstantes bis moderat steigendes Niveau aufgewiesen, so die Studie. In Ebersberg, Freising, Fürstenfeldbruck, Erding und Dachau seien im Frühjahr 2021 Quadratmetermieten im Schnitt zwischen 12,70 Euro und 14,20 bezahlt worden. Der IVD ist der Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen.

Noch mehr Nachrichten aus der Region Ebersberg lesen Sie hier. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Ebersberg-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare