Eine Polizeikontrolle in Parsdorf eskalierte. Danach waren zwei Beamte dienstunfähig.

Drogenkontrolle

Zwei Polizisten aus dem Dienst geprügelt

  • schließen

Parsdorf - Eine Drogenkontrolle in Parsdorf eskalierte heftig. Danach waren zwei Polizisten dienstunfähig. 

Während einer Verkehrsunfallaufnahme kam es am Montag gegen 12.30 Uhr in Parsdorf zu einer massiven Widerstandshandlung in dessen Verlauf zwei Polizeibeamte verletzt wurden. 

Den beiden Polizeibeamtinnen der PI Poing war aufgefallen, dass sich ein Autofahrer verdächtig verhielt und Anzeichen eines vorangegangenen Drogenkonsums zeigte. Zu einem freiwilligen Drogentest war der 24-jährige Vaterstettener nicht bereit. 

Die beiden Polizeibeamtinnen hatten aufgrund des Auftretens des jungen Mannes bereits Verstärkung angefordert. Als er aufgefordert wurde, mit zur Polizeiinspektion zu fahren, kündigte er an, damit nicht einverstanden zu sein. Er stieg in sein Fahrzeug und wollte flüchten. Dies konnte allerdings unterbunden werden. Von den Polizeibeamten musste nach Androhung unmittelbarer Zwang angewendet werden.

Der Vaterstettener wehrte sich massiv und verletzte eine Polizeibeamtin und einen Polizeibeamten der PI Poing. Letztlich konnte er aber doch zur Inspektion gebracht werden, wo dann die Blutentnahme wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung durchgeführt wurde. Nach der Maßnahme wurde der 24-Jährige wieder entlassen. Beide Beamten begaben sich anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus und konnten ihren Dienst nicht weiterführen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urlaubszeit ist Stauzeit
Ferienzeit ist Bauzeit. Das gilt vor allem für Arbeiten an den Straßen. Die größten Verkehrsbehinderungen in den kommenden Wochen wird es wohl an der B 304 in Höhe …
Urlaubszeit ist Stauzeit
Servus, altes Haus!
Wehmut, Teil 1: Beim allerletzten Sommerfest in der alten Grundschule Karl-Sittler-Straße in Poing-Süd haben Schüler, Lehrer und Eltern offiziell Abschied genommen. Am …
Servus, altes Haus!
Diskussion um Hallenbad spitzt sich zu
Zwei Bürgerbegehren beschäftigen derzeit die Schwabener besonders. Ein Infoabend am Donnerstag soll etwas mehr Klarheit bringen.
Diskussion um Hallenbad spitzt sich zu
Graue Wolken im Kopf
Wenn Jugendliche in der Pubertät launisch werden, kann auch eine ernst zu nehmende Depression dahinter stecken. Laut einer Studie sind zwischen drei und zehn Prozent …
Graue Wolken im Kopf

Kommentare