Die Mannschaft der Freien Wählergemeinschaft Emmering. 
+
Die Mannschaft der Freien Wählergemeinschaft Emmering. 

Kommunalwahl 2020

Das sind die Kandidaten der Freien Wählergemeinschaft Emmering

Kommunalwahl 2020: Eine gut gemischte Gruppe hat die Emmeringer Freie Wählergemeinschaft für die Wahl des Gemeinderats im nächsten Jahr präsentiert.

Emmering –  Zusammengekommen sind die Frauen und Männer, um sich auf den kommenden Wahlkampf einzustimmen. Viel wurde über Kinderbetreuung und Bauprojekte gesprochen. „Diese Themen überraschen nicht, da es in Emmering eine Bürgermeisterkandidatin gibt, die weiß, wo Nachholbedarf in der Gemeinde besteht“, so die Freien. Viele Frauen hat Claudia Streu-Schütze in ihrem Zwölfer- Team, darunter zwei amtierende Gemeinderätinnen und vier neue junge Gesichter.

Kommunalwahl: Die Liste

1. Streu-Schütze Claudia, 2. Egger Johann jun., 3. Zweckstetter Veronika, 4. Mayer Margit, 5. Beil Alois, 6. Stellner Josef, 7. Ossenstetter Maria, 8. Demmel Martin, 9. Veicht Johannes, 10. Niedermeier Renate, 11. Oeckl Elisabeth, 12. Lämmermeyer Julia.

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben haben Stadtrat und Gemeinderat?

Service

Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis Ebersberg, haben wir für Sie in unseremÜberblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis Ebersberg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Messerstecherei in Aßling: Polizei schnappt Täter in Grafing
Eine Messerstecherei hat die Polizei in Aßling in Atem gehalten. Der Täter war zunächst auf der Flucht. Ein Großaufgebot suchte nach dem Mann, der schließlich …
Messerstecherei in Aßling: Polizei schnappt Täter in Grafing
Rauf auf den Berg - mit Tragetuch oder Kraxe
Conny Klittich aus Markt Schwaben hat das Wanderbuch „Tragetuch- & Kraxentouren" geschrieben. Für Eltern, die mehr wollen als mit Kinderwagen wandern.
Rauf auf den Berg - mit Tragetuch oder Kraxe
Der letzte Hochzeitslader im Landkreis Ebersberg: Bernhard Sedlmaier aus Baiern
Bernhard Sedlmaier, 56, ist eigentlich Schreinermeister von Beruf. Wie man Prograder wird, verrät er im Gespräch mit unserer Zeitung.
Der letzte Hochzeitslader im Landkreis Ebersberg: Bernhard Sedlmaier aus Baiern
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
An einem Tag hat fast das gesamte Personal des katholischen Kindergartens Am Endbachweg gekündigt. Über 70 Kinder müssen ab September anderweitig untergebracht werden.
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten

Kommentare