1 von 21
Über 200 Besucher haben am Freitagabend beim "Ü33-Älternfasching" im Poinger Jugendzentrum gefeiert und getanzt wie in alten Jugendzeiten. Der Reinerlös von gut 2700 Euro wird für ein JuZ-Projekt gespendet.
2 von 21
Über 200 Besucher haben am Freitagabend beim "Ü33-Älternfasching" im Poinger Jugendzentrum gefeiert und getanzt wie in alten Jugendzeiten. Der Reinerlös von gut 2700 Euro wird für ein JuZ-Projekt gespendet.
3 von 21
Über 200 Besucher haben am Freitagabend beim "Ü33-Älternfasching" im Poinger Jugendzentrum gefeiert und getanzt wie in alten Jugendzeiten. Der Reinerlös von gut 2700 Euro wird für ein JuZ-Projekt gespendet.
4 von 21
Über 200 Besucher haben am Freitagabend beim "Ü33-Älternfasching" im Poinger Jugendzentrum gefeiert und getanzt wie in alten Jugendzeiten. Der Reinerlös von gut 2700 Euro wird für ein JuZ-Projekt gespendet.
5 von 21
Über 200 Besucher haben am Freitagabend beim "Ü33-Älternfasching" im Poinger Jugendzentrum gefeiert und getanzt wie in alten Jugendzeiten. Der Reinerlös von gut 2700 Euro wird für ein JuZ-Projekt gespendet.
6 von 21
Über 200 Besucher haben am Freitagabend beim "Ü33-Älternfasching" im Poinger Jugendzentrum gefeiert und getanzt wie in alten Jugendzeiten. Der Reinerlös von gut 2700 Euro wird für ein JuZ-Projekt gespendet.
7 von 21
Über 200 Besucher haben am Freitagabend beim "Ü33-Älternfasching" im Poinger Jugendzentrum gefeiert und getanzt wie in alten Jugendzeiten. Der Reinerlös von gut 2700 Euro wird für ein JuZ-Projekt gespendet.
8 von 21
Über 200 Besucher haben am Freitagabend beim "Ü33-Älternfasching" im Poinger Jugendzentrum gefeiert und getanzt wie in alten Jugendzeiten. Der Reinerlös von gut 2700 Euro wird für ein JuZ-Projekt gespendet.

Für den guten Zweck: So lustig war's beim "Älternfasching"

Poing - Die Poinger Initiative "Weltstadtvorstadt mit Herz" und das JuZ whaben auch heuer wieder zum "Älternfasching" eingeladen, der ist mittlerweile fester Bestandteil des Poinger Faschingskalenders. Die Bilder.

Auch interessant

Kommentare