Brand bricht in Badezimmer aus

Feuer in psychiatrischer Tagesstätte in Ebersberg

  • schließen

Feuerwehreinsatz in Ebersberg: Die Einsatzkräfte musste zu einem Zimmerbrand in der Spitzingstraße ausrücken.

Ebersberg - In der Nacht von Montag auf Dienstag ist in einer Wohngruppe der psychiatrischen Tagesstätte in Ebersberg in der Spitzingstraße ein Brand ausgebrochen. Das Feuer wütete in einem Badezimmer. Das berichtet die Polizei Ebersberg.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich bereits alle Bewohner vor dem Rauch in Sicherheit gebracht. Eine Bewohnerin erlitt allerdings eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Sachschaden liegt im mittleren dreistelligen Bereich.

Die Brandursache ist derzeit noch völlig unklar, die Ermittlungen der Polizei hierzu dauern an.

Die Freiwillige Feuerwehr Ebersberg war mit 20 Einsatzkräften vor Ort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jungfernfahrt
Es war eine einmalige Sache, soll aber, wenn es nach der SPD geht, eine dauerhafte Alternative zur S-Bahn werden: mit dem Express-Bus von Poing zur U-Bahnstation …
Jungfernfahrt
Frischzellenkur für Zornedings Straßen
Es geht um die Beseitigung von maroden Fahrbahnen und Gehwegen, die Entschärfung von Gefahrenstellen, um barrierefreie Übergänge, weniger Asphaltwüsten und dafür um mehr …
Frischzellenkur für Zornedings Straßen
Mehr Zeit für Überquerung
Nach jahrelangem Vorlauf ist erstmalig und im Rahmen eines bayernweiten Modellprojekts die „Ampelschaltung für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen“ in Ebersberg in …
Mehr Zeit für Überquerung
Glück gehabt
Glück gehabt: Der mächtige Ast eines alten Baumes, den der Herbststurm in Poing umgeknickt hat, traf kein Auto. Die Straße aber war blockiert.
Glück gehabt

Kommentare