+
Bei dichtem Schneetreiben hat ein Winterdienstfahrer auf der A94 einen Geisterfahrer gestoppt. Passiert ist zum Glück nichts.

Autobahn A94

Schneepflugfahrer stoppt Geisterfahrer

  • schließen

Auf der Autobahn A94 hat der Fahrer eines Schneepflugs einen Geisterfahrer gestoppt. 

Forstinning – Das hätte böse ausgehen können: Als ein Winterdienstfahrzeug in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 4 Uhr, auf der Autobahn A94 in Richtung Passau im Einsatz war, kam auf derselben Fahrbahn, allerdings in falscher Richtung, ein Auto entgegen. Laut Polizei geschah dies auf Höhe der Anschlussstelle Hohenlinden, im Gemeindegebiet von Forstinning. Der Fahrer des Räumfahrzeugs konnte den Geisterfahrer anhalten und verständigte die Polizei.

Die Beamten der Poinger Dienststelle, die den Fall für die eigentlich zuständige, aber ausgebuchte Autobahnpolizei Hohenbrunn übernommen hatten, befragten den Autofahrer zu dessen Verhalten, heißt es im Pressebericht der PI Poing. Der 56-jährige Gastwirt aus dem Landkreis Eggenfelden gab an, dass er von der Bundesstraße B12 gekommen sei und aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse die falsche Einfahrt auf die Autobahn erwischt habe.

Eine Gefährdung habe nicht vorgelegen, heißt es im Polizeibericht. Passiert ist zum Glück nichts. Ein Alkoholtest des Mannes sei negativ gewesen. Dennoch bekommt er aufgrund seines Falschfahrens eine Anzeige.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben
Als aus der Nachbarswohnung Rauch kam, sah ein Mann sofort nach. Er entdeckte die Bewohnerin bewusstlos am Boden. 
Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben
Auch SPD-Bürgermeisterkandidat will im Kreis herum
Die Ebersberger SPD-Stadtratsfraktion und Bürgermeisterkandidat Uli Proske unterstützen die Forderung nach einem Kreisverkehr an der Amtsgerichtskreuzung.
Auch SPD-Bürgermeisterkandidat will im Kreis herum
Ebersberger Grüne: Grenzen des Wachstums erreicht
Für die  Grünen sind die Grenzen des Wachstums erreicht. Lebensqualität gebe es in Zukunft nur, wenn man das Motto „höher, schneller, weiter“ durch das Prinzip …
Ebersberger Grüne: Grenzen des Wachstums erreicht
Das offene Geheimnis ist keines mehr
Jetzt ist es offiziell: Plienings Bürgermeister Roland Frick (65, CSU) tritt 2020 nochmal zur Kommunalwahl an. Gegenkandidaten sind bislang keine in Sicht.
Das offene Geheimnis ist keines mehr

Kommentare