+
Lisa und Elena hat die Teilnahme am Garagenflohmarkt viel Spaß gemacht im vergangenen Jahr.

Höchste Zeit zum Aufräumen in Forstinning

Jetzt zum Garagenmarkt anmelden

Das ist eine gute Gelegenheit, Platz zu schaffen. 70 Teilnehmer haben sich schon angemeldet.

Forstinning - Jetzt mal ausräumen! So wie Lisa und Elena im vergangenen Jahr ordentlich ausgemistet und vermutlich auch verkauft haben (unser Bild), werden heuer auch wieder jede Menge gute Waren beim Forstinninger Garagenflohmarkt zu finden und zu erwerben sein, und zwar am 24. Juni von 11 bis 16 Uhr.

Es sind schon über 70 Garagen angemeldet, berichtet der Verein Mach mit. Die Anmeldung läuft auf Hochtouren und ist noch bis zum kommenden Freitag, 8. Juni möglich, da anschließend die Anbieterlisten und Ortspläne erstellt und kopiert werden. 

Die angemeldeten Verkäuferinnen und Verkäufer erhalten kurz vor dem Flohmarkttag einen Umschlag mit weiteren Infos, den Ortsplänen und den Mach-mit-Luftballons. Am kommenden Sonntag, 10. Juni, feiert der Verein übrigens sein 20-jähriges Bestehen mit einem großen Geburtstagsfest. ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgerbegehren gegen Umfahrung
Geredet wurde darüber schon lange, konkret war aber nichts. Jetzt also doch: Eine Initiative will einen Bürgerentscheid zur Umfahrung Parsdorf/Weißenfeld erreichen.
Bürgerbegehren gegen Umfahrung
Jeden Tag ein kleiner Beitrag
Anlässlich der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit baute das Museum Wald und Umwelt mit Umweltstation Ebersberger Forst einen Aktionsstand vor dem Ebersberger Rathaus …
Jeden Tag ein kleiner Beitrag
Fischen wie ein König
Der Anglerbund Ebersberg hat wieder seit traditionelles Königsfischen an den Vereinsgewässern Langweiher, Klostersee, Schauberger Weiher und Kumpfmühle durchgeführt.
Fischen wie ein König
Kein Platz für neue Kinder
Fünf Jahre ist es her, dass in der Grafinger Grundschule gebundene Ganztagsklassen eingeführt wurden. Steuert nun auch die Ebersberger Schule in diese Richtung?
Kein Platz für neue Kinder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.