+
Nur noch Schrott: Der Fiat der verunglückten Frau aus Forstinning

Schwerer Unfall  auf der B12 bei Hohenlinden

Frau schleudert gegen zwei Sattelzüge

  • schließen

Beim Einfädeln in die B 12 ist eine 83-jährige Frau mit ihrem Wagen bei Hohenlinden gegen zwei Sattelzüge geschleudert. Die Frau wurde schwer verletzt.

Hohenlinden - Ein schwerer Verkehrsunfall an der Überleitung von der A94, Anschlussstelle Hohenlinden, auf die B12 hat sich am Donnerstag, 5. April,  gegen 14.35 Uhr ereignet. Laut Polizei  versuchte eine 83-jährige Fiat-Fahrerin aus Forstinning, über den Einfädelstreifen auf die B12 aufzufahren. Hierbei prallte sie mit einem auf der Hauptfahrbahn befindlichen, in gleicher Richtung fahrenden Sattelzug, seitlich zusammen. Anschließend schleuderte sie gegen einen im entgegenkommenden Sattelzug. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Fahrzeug erneut gegen den zuvor touchierten Lkw geschleudert.

Die 83-jährige Autofahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach erster Schätzung entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 32.000 Euro.

Zur Reinigung der Fahrbahn und zur Unfallaufnahme durch Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst wurde der Unfallort kurzzeitig gesperrt. Aufgrund dessen bildete sich sowohl auf der B12, als auch A94, Fahrtrichtung Passau ein enormer, bis nach 18 Uhr andauernder, Rückstau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Volkssport im Landkreis Ebersberg:  Fahrraddiebstahl
Das Fahrrad ist mit der Abstand der meist geklaute Gegenstand im Landkreis Ebersberg. Das sagt Hauptkommissar Stefan Krinninger von der Polizei Ebersberg. „Das ist …
Neuer Volkssport im Landkreis Ebersberg:  Fahrraddiebstahl
Maximilian Josef aus Egmating
Ab jetzt sind sie zu sechst: Sabine und Georg Stündter-Liebl aus Egmating freuen sich riesig über ihren jüngsten Nachwuchs Maximilian Josef. Er ist nach Sebastian (8), …
Maximilian Josef aus Egmating
Ebersberg nimmt Stellplätze im Visier
Die Ebersberger CSU fordert, dass die Stadt die geltende Stellplatzsatzung ändert. Diese regelt, wie viele Parkplätze Häuslebauer nachweisen müssen. Die Partei sieht …
Ebersberg nimmt Stellplätze im Visier
Mann versucht mit 400-PS-BMW zu überholen und schleudert gegen Baum - Notarzt kann nichts mehr tun
Tödlicher Verkehrsunfall bei Pöring: Der Fahrer eines BMW M 2 hat am Montag gegen 8 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Mit schlimmen Folgen.
Mann versucht mit 400-PS-BMW zu überholen und schleudert gegen Baum - Notarzt kann nichts mehr tun

Kommentare