ADAC-Hubschrauber
+
Der schwer verletzte Münchner wurde mit einem Rettungshubschrauber (Symbolbild) in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall

Autofahrer (44) prallt gegen Leitplanke und verletzt sich schwer

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Samstag ein Autofahrer auf der A94 frontal gegen die Leitplanke gekracht. Der Münchner (44) verletzte sich schwer. Die Polizei sucht Zeugen.

Warum er ins Schleudern geraten und frontal gegen die Leitplanke geprallt ist, muss noch ermittelt werden, teilt die Polizei mit. Einem 44-jährigen Autofahrer aus München ist am Samstag, gegen 15.20 Uhr, auf der Autobahn A94 zwischen Hohenlinden und Forstinning, in Fahrtrichtung München, dieser Unfall passiert. Der Mann verletzte sich laut Polizei schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Weitere beteiligte Personen gab es nicht. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Nach der Kollision mit der Leitplanke kam das Auto auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Autobahn musste für etwa vier Stunden komplett gesperrt werden, informiert die zuständige Verkehrspolizeiinspektion Hohenbrunn. „Aufgrund des unklaren Unfallhergangs und den schweren Verletzungen des Fahrers wurde ein Sachverständiger zur Unfallstelle hinzugezogen“, heißt es im Pressebericht. Um den Hergang klären zu können, bittet die Verkehrspolizei Hohenbrunn Zeugen darum, sich bei ihr zu melden, unter Telefon (08102) 7445-0.

Zur Räumung der Unfallstelle sowie für die Umleitung des Verkehrs im Einsatz waren die Feuerwehren Forstinning, Anzing und Rethofen-Harthofen sowie die Autobahnmeistereien Hohenbrunn und Ampfing.

Vor Kurzem erst war die A94 ebenfalls gesperrt. Nicht wegen eines Unfalls, sondern wegen eines Falken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Kirchseeon: BMW-Limousine überschlägt sich mehrfach - Polizei äußert schwerwiegenden Verdacht
Schwerer Unfall in Kirchseeon: BMW-Limousine überschlägt sich mehrfach - Polizei äußert schwerwiegenden Verdacht
Riesiges Hornissennest entdeckt: Ehepaar reagiert überraschend - „Hab ich in 80 Jahren noch nie gesehen“
Riesiges Hornissennest entdeckt: Ehepaar reagiert überraschend - „Hab ich in 80 Jahren noch nie gesehen“
Ausweichversuch gescheitert: Autofahrer rammt Pferdekutsche - Unfall nimmt für Hund schlimmes Ende
Ausweichversuch gescheitert: Autofahrer rammt Pferdekutsche - Unfall nimmt für Hund schlimmes Ende
Anstoßen mit der „Hafennutte“: Bar in Bayern bietet besonderes „Special“ - und löst Debatte aus
Anstoßen mit der „Hafennutte“: Bar in Bayern bietet besonderes „Special“ - und löst Debatte aus

Kommentare