+
In diesen Tagen wurde das letzte Emmer-Feld abgeerntet.

Urgetreide

Emmer-Ernte eingefahren

Forstinning - Die Emmer-Ernte im Landkreis Ebersberg  ist beendet. Jetzt wird das gesunde Bio-Urgetreide in Forstinning aufbereitet und kann in den nächsten Monaten zu Brot und anderen Leckereien verarbeitet werden.

Dieser Tage wurde der mit dem Bio-Siegel ausgezeichnete wertvolle Urweizen geerntet. Der Emmer wird nun in den nächsten Wochen gereinigt und entspelzt, bevor er wieder über die Forstinninger Wolfmühle an Bio- und Naturlandbäckereien im Landkreis zu schmackhaftem Gebäck weiterverarbeitet wird. „Die Ernte ist heuer leider nicht so gut ausgefallen, weil die Witterung nicht optimal für das Wachstum war“, so Johann Taschner von der unteren Naturschutzbehörde. Taschner weist darauf hin, dass der Ernteerfolg zwar wichtig sei, doch bei der Bewirtschaftung der Fläche müssten auch Flora und Fauna zu ihrem Recht kommen. Denn die dort bunt blühenden Ackerwildkräuter dienen den Insekten als Nahrung. Und durch die Art der Bewirtschaftung ist der Anbau auch für Rebhuhn und Feldbrüter interessant, weil das Feld gerade während der Vogelbrutzeit nicht befahren wird.

ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bordell verboten
Klare Regeln soll es für das mögliche künftige Gewerbegebiet nördlich der A 94 bei Parsdorf geben. „Ethisch bedenkliche Branchen“ wie Bordelle oder Waffenproduktion sind …
Bordell verboten
Rettungseinsatz am Bahnhof Grafing: Hubschrauber muss landen
Rettungseinsatz am Bahnhof Grafing: Am späten Montagnachmittag musste dort ein Hubschrauber landen. Der S-Bahn-Verkehr war offenbar nicht beeinträchtigt.
Rettungseinsatz am Bahnhof Grafing: Hubschrauber muss landen
Franziska aus Eglharting
Ein glückliches Trio: kein Wunder, dass sich Franziska erst einmal in den Tiefschlaf verabschiedet hat. In Papas Armen liegt sie warm und sicher. Das niedliche Mädchen …
Franziska aus Eglharting
„Ungeordneter Mastenwald“
Nach knapp 20 Jahren Wartezeit wird ab Frühjahr 2018 endlich Poings neue Bahnunterführung gebaut und im Zuge dessen der Bahnsteig umgestaltet. Vor dem Start der Arbeiten …
„Ungeordneter Mastenwald“

Kommentare