+
In diesen Tagen wurde das letzte Emmer-Feld abgeerntet.

Urgetreide

Emmer-Ernte eingefahren

Forstinning - Die Emmer-Ernte im Landkreis Ebersberg  ist beendet. Jetzt wird das gesunde Bio-Urgetreide in Forstinning aufbereitet und kann in den nächsten Monaten zu Brot und anderen Leckereien verarbeitet werden.

Dieser Tage wurde der mit dem Bio-Siegel ausgezeichnete wertvolle Urweizen geerntet. Der Emmer wird nun in den nächsten Wochen gereinigt und entspelzt, bevor er wieder über die Forstinninger Wolfmühle an Bio- und Naturlandbäckereien im Landkreis zu schmackhaftem Gebäck weiterverarbeitet wird. „Die Ernte ist heuer leider nicht so gut ausgefallen, weil die Witterung nicht optimal für das Wachstum war“, so Johann Taschner von der unteren Naturschutzbehörde. Taschner weist darauf hin, dass der Ernteerfolg zwar wichtig sei, doch bei der Bewirtschaftung der Fläche müssten auch Flora und Fauna zu ihrem Recht kommen. Denn die dort bunt blühenden Ackerwildkräuter dienen den Insekten als Nahrung. Und durch die Art der Bewirtschaftung ist der Anbau auch für Rebhuhn und Feldbrüter interessant, weil das Feld gerade während der Vogelbrutzeit nicht befahren wird.

ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie am Stachus
Fontänenbrunnen, Kunstwerk, Sitzgelegenheiten: Die neue Ortsmitte in Poing soll endlich attraktiver werden. 
Wie am Stachus
Ein Kinderschänder verfolgt den Richter sogar beim Joggen
Gefühle spielen vor Gericht keine Rolle, sagt Richter Markus Nikol. Auch wenn ein Bub missbraucht wurde. Oder wenn es darum geht, die Geräte eines Koma-Patienten …
Ein Kinderschänder verfolgt den Richter sogar beim Joggen
Filzenexpress soll unter Strom kommen
Sieben regionale Bahnstrecken in Bayern sollen elektrifiziert werden,  Darunter die Filzenexpress-Strecke von Ebersberg nach Wasserburg. Das beschloss das Kabinett.
Filzenexpress soll unter Strom kommen
700 Grad heißes Aluminium läuft aus - Großeinsatz und 56 Verletzte! 
In einer Industriehalle in Markt Schwaben ist am Montagabend, 22. Januar, gegen 19 Uhr 700 Grad heißes Aluminium unkontrolliert ausgelaufen. 56 Menschen erlitten leichte …
700 Grad heißes Aluminium läuft aus - Großeinsatz und 56 Verletzte! 

Kommentare