Beamte „rochen den Braten“

Frau fährt mit Auto betrunken zur Polizei

Ebersberg - Eigentlich hätte sie nur eine Aussage machen sollen. Dann war die Frau aber plötzlich ihrer Führerschein los.

Gegen Mittag kam eine 60-Jährige Frau aus dem südlichen Landkreis zur Polizeiinspektion Ebersberg. Sie hätte dort eine Aussage machen müssen. Bei der Bearbeitung fiel dem zuständigen Sachbearbeiter Alkoholgeruch bei der Frau auf. Sie war nachweislich mit ihrem Wagen zur Polizei gefahren.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die Alkoholisierung. Daraufhin musste eine Blutentnahme bei ihr durchgeführt werden. Die Frau wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt. 

ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Jahre Baustelle am Ostkreuz
Wer nachts mit seinem Auto auf der A 99 oder der A 94 am Ostkreuz unterwegs ist, muss ab sofort mit Teilsperrungen und Behinderungen rechnen.
Drei Jahre Baustelle am Ostkreuz
Die Zeichen stehen auf Abriss
Die Zeichen stehen auf Abriss. Das ehemalige Parsdorfer Rathaus könnte durch einen Neubau ersetzt werden. Errichtet werden könnten mehrere Wohnungen.
Die Zeichen stehen auf Abriss
Plieninger Weihnachtsmarkt wäre beinahe abgesagt worden
Gerade noch mal gut gegangen: Wegen zu weniger Anmeldungen hätte der Plieninger Weihnachtsmarkt heuer beinahe abgesagt werden müssen. Kurz vor knapp sind es dann doch …
Plieninger Weihnachtsmarkt wäre beinahe abgesagt worden
Der Wind hat sich gedreht
Der Sturm hat sich gelegt – der Sturm der Entrüstung über die Errichtung der bisher einzigen Großwindanlage im Landkreis Ebersberg. Eine erste Bilanz.
Der Wind hat sich gedreht

Kommentare