Frischer Glanz zum Schulanfang

Kirchseeon - Pünktlich zum Schulbeginn ist die Sanierung der Turnhalle am Gymnasium Kirchseeon abgeschlossen. Am Montag liefen noch die letzten Reinigungsarbeiten.

Bis zu 180 Flüchtlinge hatten dort über mehrere Monate auf 400 Quadratmetern gelebt. Eng standen die Betten nebeneinander. Die Folgen waren entsprechend. Nach dem Auszug der Flüchtlinge im Mai sah es laut Verantwortlichen teilweise aus wie auf einer Müllkippe. Inzwischen wurden die Schäden beseitigt. Die Schüler können die Halle laut Landratsamt ebenso wieder nutzen wie die Vereine. Die Betten sind abgebaut und wurden abtransportiert. Das gilt auch für die Küchencontainer. Spinde sind noch auf der Rückseite der Halle

gelagert. lan/Foto: sro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Felizitas aus Anzing
Da strahlen sie, die frisch gebackenen Eltern, sie können ihr Glück kaum fassen. Deshalb haben Karin und Ludwig Ostermair aus Anzing ihr erstes Kind auch Felizitas …
Felizitas aus Anzing
Einbrecher wüten in Pliening
Pliening - Drei Einbrüche in einer Nacht: In Pliening sind am Wochenende Unbekannte in die Schule, in den katholischen Kindergarten und ins Familienland eingestiegen. …
Einbrecher wüten in Pliening
Eine Region hält zusammen
Grafing - Die gesamte Ausrüstung der Grafinger Pfadfinder ist beim Brand einer Scheune im Ortsteil Gasteig vernichtet worden. Die Gruppe steht vor dem Nichts. Doch die …
Eine Region hält zusammen
Niebler soll gegen CETA stimmen
Baldham - Mit einem Plakat wird die Vaterstettener CSU-Europaabgeordnete Angelika Niebler (CSU) aufgefordert, bei der für den 2. Februar im EU-Parlament angesetzten …
Niebler soll gegen CETA stimmen

Kommentare