+

Biergartenbetrieb lauft weiter

Ölunfall im Gasthaus "Sauschütt"

Hohenlinden - Ölunfall in der bekannten Waldwirtschaft "Sauschütt" im Ebersberger Forst. Beim Befüllen eines Heizöltanks im Keller liefen rund  600 Liter Öl aus.

Die wichtigste Nachricht für alle Ausflügler und Biergartenfreunde: Der Betrieb in der beliebten Waldwirtschaft "Sauschütt" (Gemeinde Hohenlinden) im Ebersberger Forst geht ohne Einschränkungen weiter. Das hat die Domolos GmbH, die das Wirtshaus betreibt, soeben auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt.

Am Freitagvormittag gab's im Keller der Wirtschaft einen Ölunfall: Beim Befüllen eines Heizöltanks liefen durch einen Materialdefekt mehrere hundert Liter Öl aus. Glücklicherweise sammelte sich der Großteil in einem Auffangbecken, meldet die Wirtin. Kleinere Mengen im Flur konnten die eingesetzten Feuerwehren mit Ölbinder aufnehmen. Es dauerte etwa zwei Stunden, bis die Feuerwehr das gesamte Öl abgepumpt hatte. Schon während dieser Zeit lief der Biergartenbetrieb ungestört weiter, berichten die Betreiber. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Ebersberg und Hohenlinden sowie Mittbach aus dem Landkreis Erding. Mittlerweile sind alle Einsatzkräfte wieder weg, es ist wieder Ruhe eingekehrt an dem idyllischen Ort im Ebersberger Forst.

Bilder: Ölunfall im Gasthaus Sauschütt

Bilder: Ölunfall im Gasthaus Sauschütt

rm

Auch interessant

Kommentare