1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Zum Geburtstag kommen fünf Streifenwagen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kirchseeon - Im Internet sprach es sich schnell rum: Am Samstag ist Geburtstagsfete: Die Party in Kirchseeon im Wiesenweg bekam Schwung. Bis gegen 22 Uhr plötzlich die Polizei an der Feier teilnahm. Dann war Schluss mit lustig.

„Die Leute haben bei uns angerufen und uns mitgeteilt, dass es dort viel zu laut ist“, bestätigte am Mittwoch Ebersbergs Vize-Inspektionsleiter Franz Tischler, dass es einen Einsatz gab. „Die Beamten erteilten daraufhin einen Platzverweis.“ Das heißt: Die Polizei löste die Feier, die im Garten, in der Garage eines Anwesens und auf der Straße davor stattfand, kurzerhand auf. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen unerlaubten Lärmens gab es obendrein.

Grund der Feier war dem Vernehmen nach die Tatsache, dass ein Mädchen seinen 14. Geburtstag würdig begehen wollte. Eingeladen waren offensichtlich alle, die gerne daran teilnehmen wollten. „Insgesamt waren das etwa 150 Gäste“, schätzte Tischler gestern.

Zur Auflösung der lauten Party waren dann fünf Doppelstreifen mit fünf Streifenwagen im Einsatz. Allerdings stellte Tischler den jungen Leuten indirekt auch ein kleines Lob aus: In seinem Bericht stand nämlich nichts von stark alkoholisierten Gästen und auch von Sachbeschädigungen ist ihm nichts zu Ohren gekommen. Die Jugendlichen wollten halt einfach feiern.

Von Michael Seeholzer

Auch interessant

Kommentare