„Glaubt an Euch und daran, dass Ihr das könnt“: Gedächtnistrainer Gregor Staub in der Turnhalle der Grundschule an der Gluckstraße. Foto: sro

Gedächtnistraining: So können Sie sich eine 15-stellige Zahl merken

Vaterstetten - Wer von Euch traut sich zu, in einer Minute die Namen von zehn amerikanischen Präsidenten zu lernen?“, fragt Gregor Staub. Die Viert- und Fünftklässler aus Vaterstettens Schulen schauen skeptisch: So viele englische Namen in so kurzer Zeit auswendig lernen? Wie soll das gehen?

Gregor Staub, erfolgreicher Gedächtnistrainer, zeigt es ihnen: „Hier ist eine Tafel aus Eisen, da hau ich drauf: Eisenhower. Ein bayerischer Schüler fragt: ‘Kenn i di?’: Kennedy. Hier stehen John Lennon und sein Sohn: Johnson. Daneben liegt eine Nixe: Nixon. Vorher stand hier noch Marmelade, jetzt ist sie fort: Ford. In dem Tor dort steht eine männliche Katze: Carter. Draußen regnet es: Reagan. Auf dem Schulhof steht ein Busch: Bush. Die Kletterstange quietscht, das gibt einen Ton: Clinton. Und hier steht noch ein kleiner Bush: Bush Junior.“ Dann zeigt Staub jeweils auf die betreffenden Plätze in der vollbesetzten Turnhalle und lässt die Kinder mitsprechen - schon haben sie die US-Präsidenten intus.

„Glaubt an Euch und daran, dass Ihr das könnt!“, appelliert der Trainer und zeigt seinen Zuhörern Tricks zum Kopfrechnen, Vokabellernen und Namen merken. Schon vor Beginn der Veranstaltung hatte er sich die Namen von 20 Kindern eingeprägt und lässt sie nun immer mal wieder in seinen Vortrag einfließen. Scheinbar willkürlich nennt er den Kindern Gegenstände: Baum, Lampe, Hocker, Auto, Hand, Würfel, Zwerge, Achterbahn, Katze, Hühnerei. Jeder dieser Gegenstände versinnbildlicht eine Zahl: Der Baum hat einen Stamm, die Lampe ist entweder an oder aus, der Hocker hat drei Beine, das Auto vier Räder... „die Neun merke ich mir, weil die Katze ihren Schwanz so hält, dass er wie eine Neun aussieht“. Mit diesen Bildern lernen die Kinder, sich in nur 45 Sekunden eine 15-stellige Zahl zu merken. Dazu muss Staub nur eine Geschichte erfinden: „Ein Zwerg geht in die Achterbahn, setzt sich auf einen Hocker, klatscht in die Hände...“. Augenzwinkernd meint Staub: „Das ist so bescheuert, das könnt Ihr gar nicht mehr vergessen!“. In nur acht Minuten können die Schüler sich eine Einkaufsliste mit 20 Lebensmitteln darauf merken. Staub ordnet jeder Zutat ein Körperteil oder einen Platz im Raum zu: „In den Schuhen hab ich Eier, auf den Knien Salat, am Oberschenkel klebt ein Fisch, in der Hosentasche steckt eine Tomate, im Bauchnabel hab ich Zucker, dort an den Kletterstangen hängen Bananen, im Schulhof spielt jemand Frisbee mit einer Pizza...“.

Diese Geschichte lässt er die Kinder in Zweiergruppen üben, dann fragt er: „Wer kommt nach vorne und sagt das auf?“ Etliche Finger schießen augenblicklich in die Höhe. Im Anschluss erzählt er ein Märchen, wiederholt es und lässt es noch einmal von den Kindern erzählen. Schon haben die Schüler sich 27 Länder der europäischen Union in ihrer geographischen Reihenfolge gemerkt. Am Ende fragt Staub noch einmal nach den Präsidenten. Laut rufen ihm die Schüler die Namen in der korrekten Reihenfolge entgegen. Der Schülervortrag ist für Staub der Auftakt seines Gastspiels in Vaterstetten. Am Nachmittag hält er einen Kurs für Lehrer aus den Schulen im Gemeindegebiet, bevor am Abend alle übrigen Interessierten in den Genuss einer vergnüglichen Lehrstunde kommen.

Von Susanne Edelmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiritus im Einsatz: 20-Jährige bei Grillparty schwer verletzt
Es sollte ein geselliger Grillabend in Baldham werden, doch er endete dramatisch – mit einer schwer verletzten 20-jährigen Frau aus Vaterstetten.
Spiritus im Einsatz: 20-Jährige bei Grillparty schwer verletzt
Lea aus Feldkirchen-Westerham
Lea schläft. Es ist ja auch so gemütlich in Mamas Armen. Das Mädchen ist das erste Kind von Tim und Simone Nestele aus Feldkirchen-Westerham und hat am 12. November in …
Lea aus Feldkirchen-Westerham
Vaterstettener SPD sieht sich gut aufgestellt
Anfang September hat die Vaterstettener SPD Maria Wirnitzer zur Bürgermeisterkandidatin gewählt. Jetzt wurden die Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März 2020 …
Vaterstettener SPD sieht sich gut aufgestellt
Unfassbar:  Einbrecher öffnen Milchventil auf Bauernhof in Anzing
Die Täter sind nicht nur in einen Anzinger Bauernhof eingebrochen und haben Geld gestohlen. Sie haben auch die Ausbeute von drei Melkvorgängen zerstört. 
Unfassbar:  Einbrecher öffnen Milchventil auf Bauernhof in Anzing

Kommentare