Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer

Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer
+
Ein schwerer Unfall mit einem Schulbus forderte am Dienstagmorgen in Oberpframmern ein Todesopfer.

Frontalzusammenstoß bei Oberpframmern

Gegen Linienbus geprallt: Junger Mann (18) stirbt

  • Michael Seeholzer
    vonMichael Seeholzer
    schließen

Oberpframmern - Ein schwerer Unfall mit einem Linienbus forderte am Dienstagmorgen in Oberpframmern ein Todesopfer. Ein 18-jähriger Führerscheinneuling war mit seinem Ford Ka frontal gegen den Bus geprallt.

Nach ersten Erkenntnissen der Streifenbeamten der Polizeiinspektion Ebersberg war der 18-Jährige aus dem Landkreis Ebersberg mit seinem Ford um kurz vor 7 Uhr von Oberpframmern Richtung Zorneding unterwegs gewesen. An der Unfallstelle ist eine leichte Kurve.

Bilder: 18-Jähriger prallt mit Ford gegen Schulbus

Auf Höhe des Gewerbegebiets Aich war der junge Mann aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug dann ins Schleudern geraten und stieß mit der Beifahrerseite seines Ford frontal und mit voller Wucht gegen den in Richtung Oberpframmern fahrenden Linienbus. Der junge Mann wurde in seinem Autowrack eingeklemmt und musste schwerst verletzt von der Freiwilligen Feuerwehr Oberpframmern befreit und reanimiert werden. Trotz aller Bemühungen des Notarztes und der Rettungskräfte starb der 18-Jährige aber noch an der Unfallstelle. Die drei verletzten Businsassen wurden mit dem Rettungsdienst in die Kreisklinik Ebersberg gebracht.

Der 29-jährige Busfahrer wurde ebenfalls ins Krankenhaus transportiert. Er erlitt bei dem Unfall einen Schock.

Der Bus wude bei dem Unfall stark beschädigt. Er war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit, seine Windschutzscheibe wurde zertrümmert. Die Staatsanwaltschaft München II ordnete zur Klärung der Unfallursache ein unfallanalytisches und technisches Gutachten an. Warum der junge Mann ins Schleudern gekommen war, konnte die Polizei noch nicht sagen. Die Staatsstraße war bis zur Beendigung der Unfallaufnahme gesperrt.

Michael Seeholzer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Drei gemeldete Corona-Infektionen
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Infizierte, Hintergrundberichte, Hinweise - hier gibt es die wichtigsten Entwicklungen zur Krise im Live-Ticker.
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Drei gemeldete Corona-Infektionen
Schüsse in der Nacht lassen Poinger hochschrecken - Polizei tappt zunächst im Dunkeln
In der Nacht von Montag auf Dienstag haben sich mehrere Poinger bei der Polizei gemeldet, weil sie Schüsse gehört hatten. Stunden später war die Ursache klar.
Schüsse in der Nacht lassen Poinger hochschrecken - Polizei tappt zunächst im Dunkeln
Unfall bei Zorneding: Auto überschlagen, Fahrer betrunken
Das Auto lag auf dem Dach, der Fahrer ist seinen Führerschein zunächst los. Der Unfall geschah in einem Waldstück zwischen Harthausen und Zorneding.
Unfall bei Zorneding: Auto überschlagen, Fahrer betrunken
Corona-Tests im Landkreis Ebersberg: Volle Terminplaner bei Hausärzten
„Die rennen einem die Bude ein“, sagt eine Arzthelferin einer Praxis in Vaterstetten. Urlauber und „Freiwillige“ nutzen die Corona-Testoffensive des Freistaats.
Corona-Tests im Landkreis Ebersberg: Volle Terminplaner bei Hausärzten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion