1 von 16
Am Freitagabend kam es zu einem tödlicher Verkehrsunfall auf der B304 bei Ebersberg.
2 von 16
Am Freitagabend kam es zu einem tödlicher Verkehrsunfall auf der B304 bei Ebersberg.
3 von 16
Am Freitagabend kam es zu einem tödlicher Verkehrsunfall auf der B304 bei Ebersberg.
4 von 16
Am Freitagabend kam es zu einem tödlicher Verkehrsunfall auf der B304 bei Ebersberg.
5 von 16
Am Freitagabend kam es zu einem tödlicher Verkehrsunfall auf der B304 bei Ebersberg.
6 von 16
Am Freitagabend kam es zu einem tödlicher Verkehrsunfall auf der B304 bei Ebersberg.
7 von 16
Am Freitagabend kam es zu einem tödlicher Verkehrsunfall auf der B304 bei Ebersberg.
8 von 16
Am Freitagabend kam es zu einem tödlicher Verkehrsunfall auf der B304 bei Ebersberg.

BMW kam auf die Gegenfahrbahn

Unfall auf B304: Siebenjähriger stirbt

Ebersberg - Ein siebenjähriger Bub ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagabend ums Leben gekommen. Seine Mutter kam auf der B304 auf die Gegenfahrbahn.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang unklar - das soll nun Ermittlungsverfahren der Polizei klären.

Nach ersten Angaben kam die 41-jährige Fahrerin gegen 21 Uhr auf der B304 (Höhe Langwied) auf die Gegenfahrbahn. Auf der Rückbank ihres BWM saß ihr siebenjähriger Sohn. Auf der Gegenspur knallte der BMW frontal in einen entgegenkommenden Chrysler Jeep, in dem eine 18-Jährige hinter dem Steuer saß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Chrysler auf die Leitplanke geschleudert, der BMW landete im gegenüberliegenden Straßengraben.

Der Siebenjährige erlitt schwerste Verletzungen und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Dort erlag er kurz darauf seinen schweren Verletzungen. Seine Mutter wurde mittelschwer und die 18-Jährige leicht verletzt - auch sie kamen in Krankenhäuser.

Die B304 war bis nach 1 Uhr gesperrt.

pak

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

EBE
Bilder: Hühner in Parsdorf qualvoll verbrannt
Bilder: Hühner in Parsdorf qualvoll verbrannt
Bilder: Hühner in Parsdorf qualvoll verbrannt
Brand in Berg: Ursache steht fest
Erheblichen Schaden hat ein Feuer am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhörig) verursacht. Die Feuerwehren verhinderten Schlimmeres. Inzwischen ist die Ursache geklärt. 
Brand in Berg: Ursache steht fest
Halle bei Steinhöring steht in Flammen
180 Einsatzkräfte waren am Donnerstag in Berg (Gemeinde Steinhöring) angerückt. Sie verhinderten, dass ein Brand in einem Lager für Holzhackschnitzel auf weitere Gebäude …
Halle bei Steinhöring steht in Flammen
Ebersberg
Diese Frauen aus dem Landkreis Ebersberg wollen das tz-Wiesn-Madl werden
Diese Frauen aus dem Landkreis Ebersberg brauchen Ihre Unterstützung: Denn sie alle wollen das tz-Wiesn-Madl 2017 werden. Es kann aber nur eine Gewinnerin geben. 
Diese Frauen aus dem Landkreis Ebersberg wollen das tz-Wiesn-Madl werden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion