Gehörlosen Mann (23) überfallen

Markt Schwaben - Ein Markt Schwabener Gehörloser (23) ist am Sonntag gegen 22.15 Uhr von drei jungen Männern überfallen worden. Die noch unbekannten Täter forderten Geld und verletzten ihr Opfer.

Das Opfer, das seit Juni 2008 in Markt Schwaben arbeitet und wohnt, stieg um 22.03 aus der S-Bahn aus und ging in Richtung Wohnung. Als der Mann gegen 22.15 Uhr in der Seilergasse Höhe Rektor-Haushofer-Straße/Breitensteinweg war, pöbelte ihn ein Kerl an und forderte Geld. Im Nu kamen zwei weitere Täter hinzu, zerrten den 23-Jährigen zu Boden, schlugen ihn und zogen ihm die Geldbörse aus der Jacke. In Panik stand das Opfer auf und wehrte sich, seine Brille ging verloren. Die Angreifer flüchteten in Richtung Seilergasse ohne Beute. Der Überfallene verletzte sich beim Sturz an Händen und Knien. Geschockt ging er nach Hause und erstattete am Montag Anzeige. Ein Polizist: „Die gemeine Tat erscheint umso schändlicher, zumal der 23-jährige krankheitsbedingt Gleichgewichtsstörungen hat und ihn die Täter als Betrunkenen und somit leichtes Opfer wähnten.“ Hinweise an die Polizei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spaziergänger macht schockierenden Fund nahe Naturschutzgebiet: Behörden alarmiert
Beim Schwammerl suchen machte ein Spaziergänger in einem Wald bei Loitersdorf eine Entdeckung. Unweit des Brucker Mooses lagert Ungewöhnliches in einem Wäldchen.
Spaziergänger macht schockierenden Fund nahe Naturschutzgebiet: Behörden alarmiert
Autohaus hat Pläne am Spannleitenberg
Das BMW-Autohaus Richard Wagner denkt offenbar über einen neuen Standort in Kirchseeon nach. Es um das Grundstück am Spannleitenberg, wo sich heute Bolzplatz und …
Autohaus hat Pläne am Spannleitenberg
Jugendkapelle Gelting-Poing holt 2. Platz: David gegen Goliaths
Beim Ober-/Niederbayern-Musikwettbewerb „Spielen wie die Meister“ hat die Jugendkapelle Gelting-Poing den zweiten Platz erreicht. Eine grandiose Leistung, weil: 
Jugendkapelle Gelting-Poing holt 2. Platz: David gegen Goliaths
SPD setzt auf Jugend und „neues Denken“
Ohne Gegenstimme ist Omid Atai, angehender Jurist aus Poing, zum Landratskandidaten der Sozialdemokraten für die Kreistagswahl am 15. März 2020 nominiert worden.
SPD setzt auf Jugend und „neues Denken“

Kommentare