Die Sieger der ersten Jakkolo-Meisterschaft: Von links: Erich Müller (1.Vorstand), Franz Haslinger, Manfred Zettl, Karl Klapper, Daniel Eierkuchen, Norbert Zettl (2. Vorstand), Alois Kindseder Unten: Michaela und Manuela Müller. Foto: kn

Gelungene "Jakkolo"-Premiere

Steinhöring - Die 1. Steinhöringer Jakkolo-Vereinsmeisterschaft wurde im Sportheim ausgetragen. Bei „Jakkolo“ handelt es sich um ein dynamisches Brett-Geschicklichkeitsspiel.

Der Vereinsmeister wurde aus zehn Spielen á drei Durchgängen mit 30 Hölzern ermittelt. Zugleich wurde eine Doppelmeisterschaft mit einem Mitglied und einem Gastspieler gespielt. Diese Wertung erfolgte auch nach denselben Regeln.

An der 1. Jakkolo Vereinsmeisterschaft beteiligten sich 34 Spieler. Sieger im Einzel: 1. Vereinsmeister wurde mit 1007 Punkten Alois Kindseder, 2. Vereinsmeister wurde mit 937 Punkten Karl Klapper, 3. Vereinsmeister mit 924 Punkten Manfred Zettel.

Sieger im Doppel: 1. Alois Kindseder und Andreas Bodmeier mit 1973 Punkten. 2. Karl Klapper und Daniel Eierkuchen mit 1769 Punkten. 3. Erich Müller und Franz Haslinger mit 1760 Punkten.

Sieger in der Jugendwertung: 1. Manuela Müller mit 896 Punkten, 2. Michaela Müller mit 797 Punkten, 3. Florian Zettl mit 719 Punkten.

In der anschließenden Siegerehrung wurden die Meister würdig geehrt, die Vorstandschaft war über die hohe Zahl an Teilnehmern sehr erfreut. 2. Vorstand Norbert Zettel kündigte bereits an: „Das war nicht unsere letzte Meisterschaft“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Denny aus Eicherloh
Zwei Männer, ein Mädel: Fürs Foto posiert ausnahmsweise nur ein Teil der Familie, als da sind Denny, der frischgebackene Nachwuchs, Schwesterchen Marie und Papa Toni …
Denny aus Eicherloh
Hohenlindener Pfarrheim ist Geschichte
Nun ist es Realität geworden - und das auch noch früher als gedacht. Das Hohenlindener Pfarrheim ist abgerissen. An seine Stelle kommt ein moderner, zweckmäßiger Neubau.
Hohenlindener Pfarrheim ist Geschichte
Pframmerner können gut rechnen
Je kleiner eine Gemeinde ist, desto bescheidener sind oft die finanziellen Spielräume. Dass aber auch das Gegenteil der Fall sein kann, beweist das Beispiel …
Pframmerner können gut rechnen
Moderne Technik gegen Personalmangel
Die Pöringer Feuerwehr hat ein neues Auto. Ein so genanntes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20. Hochmodern, mit allem Drum und Dran. Jetzt heißt es: Üben, üben, …
Moderne Technik gegen Personalmangel

Kommentare