Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich monatelang mit Kindern - Festnahme

Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich monatelang mit Kindern - Festnahme

Georgslauf: Bis das Spülwasser überkocht

Poing - Fast 160 Mädchen und Buben haben sich beim 20. Georgslauf des Pfadfinder-Stammes Windrose Poing/Anzing auf den Weg gemacht. Dabei waren wieder schwierige Aufgaben zu lösen.

Die 23 Gruppen starteten im Abstand von zehn Minuten. Sie alle hatten elf Stationen zu durchlaufen, die vom Poinger Sportplatz beginnend zum Stammesplatz führten.

Wichtige Aufgaben galt es da unterwegs zu bewältigen. Ein gestürzter Radfahrer musste verarztet werden, Seilknoten richtig gebunden, ein Spinnenetz aus Schnüren galt es zu flechten und Morsezeichen zu entziffern. Es war schon später Nachmittag, als die letzten am Ziel eintrafen. Dort musste noch ein Feuer entfacht und Spülwasser zum Kochen gebracht und das Theaterstück aufgeführt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulbusse stoßen zusammen: Zwei Kinder schwer verletzt - Unfallursache offenbar bekannt
Schwerer Unfall bei Herrmannsdorf: Am Freitagmittag sind zwei Schulbusse zusammengestoßen. 15 Kinder wurden verletzt, zwei von ihnen schwer.
Schulbusse stoßen zusammen: Zwei Kinder schwer verletzt - Unfallursache offenbar bekannt
Exhibitionist in der S2
Schock für zwei junge Frauen in der S-Bahn: Als sie in der S2 saßen, fing ein Mann unvermittelt an, vor ihnen zu onanieren. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter. 
Exhibitionist in der S2
CSU schickt Thomas Stark ins Rennen
Er kennt Poings Verwaltung so gut wie kein zweiter: Thomas Stark. Der Rathaus-Geschäftsleiter wird für die CSU Poing als Bürgermeisterkandidat antreten. Er selbst ist …
CSU schickt Thomas Stark ins Rennen
Hanslmeier-Rauswurf: Jetzt soll’s Marx richten
Mandatsträger von CSU, SPD und Grünen haben in einem Brief an Kardinal Reinhard Marx gegen die Entlassung der Chefin des Einrichtungsverbunds Steinhöringer Werkstätten …
Hanslmeier-Rauswurf: Jetzt soll’s Marx richten

Kommentare