+
Für den Fahrer des Pkw kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle.

Schreckliches Unglück am Morgen

Bei Glonn: Junger Mann (22) stirbt nach Überholmanöver

  • schließen

Ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Ebersberg hat bei einem Unfall zwischen Glonn und Bruck sein Leben verloren.

Glonn - Wie ein Sprecher der Ebersberger Polizei berichtete, war der junge Mann am Dienstag, 8. Januar, gegen 7.30 Uhr, mit seinem Toyota bei Schneeregen von Glonn kommend in Richtung Bruck unterwegs. Kurz nach einem Waldstück setzte er zum Überholen an. Dabei übersah er wohl einen entgegenkommenden VW-Bus, mit dem er zusammenstieß.

Der Toyota-Fahrer verstarb nach der Rettung aus dem Wrack trotz Reanimationsversuchen an der Unfallstelle. Die Fahrerin des Kleinbusses erlitt weniger schwere Verletzungen. Sie kam ins Ebersberger Krankenhaus Die im Kleinbus transportierten Tiere blieben nach Informationen von der Unfallstelle unverletzt.

Die Kreisstraße musste für die Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden.

Im Mai vergangenen Jahres war es an nahezu derselben Stelle zu einem heftigen Zusammenstoß dreier Pkw gekommen, bei dem drei Personen schwer verletzt worden waren.

Lesen Sie auch:

Schulbus kommt von Straße ab und prallt gegen Baumstumpf - mehrere Kinder verletzt

Mehrere Kinder wurden verletzt, als ein Schulbus gegen einen Baumstumpf prallte. Der Unfall ist wohl auf die schlechten Straßenverhältnisse zurückzuführen.

Lehrer (32) von zwei Lawinen getötet - Freundin versuchte ihn noch auszugraben

Noch immer herrscht in vielen Ski-Gebieten akute Lawinengefahr. Nachdem ein 32-Jähriger unter den Schneemassen verunglückte, kommen nun tragische Details ans Licht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In fünf Jahren startet Poings Gymnasium - vorher schon Vorläuferklassen
Das Poinger Gymnasium soll in fünf Jahren in Betrieb gehen. Schon zwei Jahre zuvor sollen Vorläuferklassen starten. Das gab Landrat Robert Niedergesäß jetzt bekannt.
In fünf Jahren startet Poings Gymnasium - vorher schon Vorläuferklassen
Räuber im Linienbus: Er wollte ein Handy
Im Bus der Linie 461 ist es am Donnerstagabend am S-Bahnhof Poing zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Ein Mann hatte versucht, ein Handy zu rauben.
Räuber im Linienbus: Er wollte ein Handy
Dieb mit viel Kraft und großem Durst
Mit bloßen Händen hat ein Einbrecher die Gittertür zu einem Kellerabteil in einem Mehrfamilienhaus in Poing aufgebogen. Ziel des Unbekannten war der Kühlschrank.
Dieb mit viel Kraft und großem Durst
Kreis-CSU macht Cannabis-Werbung - unfreiwillig 
Die CSU gilt nicht gerade als Verfechter eine Cannabis-Legalisierung. Jetzt machte der Kreisverband unfreiwillig Werbung für die Droge. Der „Gärtner von Grafing“ hat …
Kreis-CSU macht Cannabis-Werbung - unfreiwillig 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion