+
Mit einem Polizeihubschrauber wurde nach dem vermissten Mann gesucht.

80-Jähriger hilflos im Wald

Vermisstensuche endet glücklich

  • schließen

Bruck - Die Suche nach einem seit den frühen Abendstunden des Montags als überfällig geltenden 80-jährigen Mann aus Grafing endete am Dienstag Vormittag glücklich.

Der Vermisste wurde in einem Wald bei Bruck von Polizei und Freunden gefunden. Er war in der Nacht aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung gestürzt und hilflos liegengeblieben. 

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hatte mit Hundeführer und Hubschrauber nach dem 80-jährigen gesucht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bereit für ein spannendes Projekt
Der Countdown läuft: Am 12. September öffnet im Zauberwinkel Poings dritte Grundschule. Am Mittwoch hat sich die künftige Leitung bei einem Elternabend vorgestellt. Dort …
Bereit für ein spannendes Projekt
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Nach einem Wendemanöver in Rott hat ein 79-jähriger Autofahrer aus Ebersberg die Orientierung verloren. Er fuhr auf der falschen Fahrspur weiter. Es kam zu …
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Valentin aus Ebersberg
Lena und Matthias Müller aus Ebersberg haben allen Grund zum Strahlen: Die beiden freuen sich riesig über die Ankunft ihres Sohnes Valentin. Der Bub kam am 16. Juli in …
Valentin aus Ebersberg
Reichsbürger in Bayern weiter aktiv - Pliening im Fokus
Mit Razzien sind Polizei und Justiz erneut gegen die sogenannte Reichsbürgerbewegung vorgegangen.
Reichsbürger in Bayern weiter aktiv - Pliening im Fokus

Kommentare