Wer weiß, wem dieser Hund gehört? Foto: kn

Wer vermisst seinen kleinen Terrier?

Glonn - Der kleine Mini-Yorkshire-Terrier irrte ganz alleine und verstört in der Niedermairstraße in Glonn umher. Momentan wohnt er in der Tierauffangstation in Ebersberg.

„Leider hat sich noch niemand gemeldet, der ihn vermisst. Wer kennt diesen Hund oder weiss, wem er gehört?, fragt Karin Fritsch vom Tierschutzverein Ebersberg. „Das Tier ist weder gekennzeichnet noch hatte es Halsband oder Geschirr.“ Falls der Hund nicht abgeholt werde, könne er nach geraumer Zeit auch vermittelt werden.

Bei Interesse

besuchen Sie die Fundtierauffangstation des Tierschutzverein Landkreis Ebersberg in Ebersberg Gewerbepark Nord-Ost 11, geöffnet von Freitag bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr, Tel.: (0 80 92) 24 70 646 oder Mail: kontakt@tierschutz-ebersberg.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Kies: Erweiterung der Abbaufläche auf den Weg gebracht
Der Gemeinderat Kirchseeon bringt eine erweiterte Abbaugenehmigung auf den Weg. Ausgebeutet werden soll bis zu zwölf Meter tief.  
Mehr Kies: Erweiterung der Abbaufläche auf den Weg gebracht
Mehrheit für kommunale Blitzer
Die Verkehrssicherheit soll in Poing erhöht werden. Dazu soll der Verkehr auch von der Kommune aus überwacht werden.
Mehrheit für kommunale Blitzer
SPD will Bücherei in Baldham
Die Debatte um die Zukunft der Bücherei Vaterstetten gewinnt an Fahrt. Jetzt hat sich die SPD zu Wort gemeldet. Die Genossen bringen als Standort das Baldhamer Zentrum …
SPD will Bücherei in Baldham
Zu wenige Kinder: Tagesstätte fehlt Geld
Glonn zahlt die Misere der Betreuungsstätte „Guter Hirte“ in Zinneberg: knapp 60 000 Euro. Eltern haben 40 Kinder angemeldet, es kamen aber nur 20.   
Zu wenige Kinder: Tagesstätte fehlt Geld

Kommentare