In Schlacht in der Gemeinde Glonn erbeutete ein unbekannter Einbrecher Bargeld im Feuerwehrhaus.
+
In Schlacht in der Gemeinde Glonn erbeutete ein unbekannter Einbrecher Bargeld im Feuerwehrhaus.

Der Täter suchte nach Bargeld

Einbrecher beklaut die Feuerwehr

  • Michael Seeholzer
    vonMichael Seeholzer
    schließen

So ein Einbruch kommt nicht alle Tage vor: In Schlacht bei Glonn drang ein unbekannter Einbrecher jetzt ins dortige Feuerwehrhaus ein. Er suchte offensichtlich nach Bargeld.

Schlacht - Das meldete die Polizei: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in das Feuerwehrhaus in Schlacht eingebrochen. Der unbekannte Täter hebelte die Terrassentüre auf und entwendete aus der Vereinskasse eine geringe Menge Bargeld. 

Ausrüstungsgegenstände wurden nach gegenwärtigem Informationsstand der Ermittler nicht gestohlen.

Der entstandene Sachschaden ist weitaus höher und beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Ebersberg unter Tel. 08092-82680.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
An einem Tag hat fast das gesamte Personal des katholischen Kindergartens Am Endbachweg gekündigt. Über 70 Kinder müssen ab September anderweitig untergebracht werden.
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Besitzer von Solaranlagen im Landkreis Ebersberg bekommen momentan unangenehme Post: Ab einem bestimmten Alter gibt es für die Photovoltaik-Dächer keine Förderung mehr. …
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Schreck-Moment in Poing: In der Nacht zum Dienstag wurden mehrere Anwohner durch Schüsse geweckt.
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Urlauberinnen wollen auf Almhütte nur Tee kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Salzburg/Abtenau: Ganze Holzhütte in Schutt und Asche - Urlauberinnen wohl unverletzt
Urlauberinnen wollen auf Almhütte nur Tee kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem

Kommentare