Nach Unfall in Glonn

Verletzten Rollerfahrer einfach liegen gelassen

  • schließen

Ein unbekannter Autofahrer hat einem Rollerfahrer in Glonn in Vorfahrt genommen. Der 53-Jährige  stürzte und blieb verletzt liegen. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub.

Glonn - Gegen 16.40 Uhr befuhr ein 53-jähriger Rollerfahrer aus dem Landkreis am Montag in Glonn die Münchener Straße in Richtung Hohenthann. Als er den Marktplatz passiert hatte, bog vom Klosterweg ein Pkw nach rechts in die Münchener Straße ein und nahm dem Rollerfahrer die Vorfahrt. Dieser bremste stark ab und kam dadurch zu Sturz. Zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge kam es nicht. Mittelschwer verletzt blieb der Rollerfahrer im Einmündungsbereich liegen. Er wurde zur Behandlung in die Kreisklinik eingeliefert. Die Feuerwehr Glonn war an der Unfallstelle im Einsatz.

Von dem flüchtigen Pkw sind nur die Farbe dunkelgrau und die Buchstabenkombination „KO“ bekannt, wobei nicht bekannt ist, wo sich „KO“ im Kennzeichen befindet. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Angaben zum Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Ebersberg unter 08092-82680 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vaterstetten reagiert und bietet Jugendlichen „Partyzone“
Die Wellen schlagen hoch, im Rathaus Vaterstetten wird reagiert. Die Jugendlichen der Gemeinde sollen einen Platz zum Feiern bekommen. Zuletzt hatten sie eine …
Vaterstetten reagiert und bietet Jugendlichen „Partyzone“
Neues „Kompetenzzentrum Tier“ in Grub - „Wegweisend für Deutschland“
Mehr Kompetenz auf einem Fleckchen Erde geht nicht: In Grub (Kreis Ebersberg) arbeiten ab sofort 13 bayernweit tätige Organisationen bei Tiergesundheit und -wohl …
Neues „Kompetenzzentrum Tier“ in Grub - „Wegweisend für Deutschland“
Ebersberger Museum Wald und Umwelt bekommt Sonnenkollektoren aufs Dach
18 Jahre hat es gedauert! 18 Jahre hat der Stadtrat für die Ausstattung des Museums Wald und Umwelt auf der Ludwigshöhe mit einer Photovoltaikanlage gekämpft. Jetzt ist …
Ebersberger Museum Wald und Umwelt bekommt Sonnenkollektoren aufs Dach
Vaterstettener Jugendliche: Gemeinde tut nichts für uns
Jetzt machen die Jugendlichen in Vaterstetten Druck. Sie wollen eigene Räume, um sich treffen oder feiern zu können, ohne dabei andere zu stören.
Vaterstettener Jugendliche: Gemeinde tut nichts für uns

Kommentare