1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Glonn

Traktor nimmt Motorrad die Vorfahrt - Schwere Verletzung: „Spätfolgen zu befürchten“

Erstellt:

Von: Josef Ametsbichler

Kommentare

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall auf der Straße (Symbolbild).
Ein Motorrad liegt nach einem Unfall auf der Straße (Symbolbild). © David Young / dpa

Ein Traktor hat unweit von Glonn einen Motorradfahrer erfasst. Es kam zu einem schweren Sturz.

Glonn - Ein schwerer Unfall zwischen einem Traktor und einem Motorrad ereignete sich am Samstag, 16. Oktober, gegen 14 Uhr nahe Glonn. Wie die Polizei berichtet, war ein 54-jähriger Münchner mit seinem Motorrad auf der EBE 13 von Glonn Richtung Feldkirchen-Westerham unterwegs.

An der Kreuzung zwischen Hafelsberg und Frauenreuth wollte den Ermittlungen zufolge ein 70-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg mit seinem Traktor die Vorfahrtsstraße Richtung Frauenreuth überqueren. Der Traktorfahrer blieb zwar anfangs an der Kreuzung stehen, fuhr dann aber den Ermittlern zufolge los, obwohl sich der Motorradfahrer näherte. Möglicherweise habe der Traktorfahrer das Motorrad übersehen.

Keine Lebensgefahr - aber Spätfolgen zu befürchten

Als der Traktor losgefahren war, kam es zum Kontakt zwischen der Front des Traktors und dem linken Bein des Motorradfahrers, wodurch der Motorradfahrer stürzte. Ersten Anzeichen zufolge zog sich der Motorradfahrer laut Polizei eine schwere Verletzung am Bein zu, wobei „Spätfolgen zu befürchten“ seien. Glücklicherweise habe aber keine akute Lebensgefahr bestanden.

Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft

Der Schwerverletzte wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum München-Großhadern gebracht. Während der Traktor unbeschädigt blieb, wurde das Motorrad laut Polizei leicht beschädigt, wobei der Sachschaden auf 1000 Euro geschätzt wird.

Die Staatsanwaltschaft ordnete zur Klärung des genauen Unfallherganges ein unfallanalytisches Gutachten an. Gegen den Traktorfahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Hinweise auf eine Alkoholisierung der beiden Beteiligten ergaben sich nicht, bemerken die Beamten abschließend.

Ebersberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Ebersberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Nachrichten aus der Region Ebersberg. Tagesaktuell finden Sie alle wichtigen Infos auf der Startseite der Ebersberger Zeitung.

Auch interessant

Kommentare