+
Ein Bild des Schreckens: Zwei der beteiligten vier Autos an der Unfallstelle

Gutachter ist vor Ort

Unfall mit vier Autos bei Glonn: Drei Männer schwerverletzt

  • schließen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Kreisstraße EBE 13 zwischen Bruck und Glonn ereignet. Laut Polizei wurden drei Männer schwer verletzt.

Der Rettungshubschrauber wurde angefordert

Glonn - Der Unfallhergang ist laut Polizei Ebersberg noch unklar. Fakt ist, dass zwei Autos auf der Kreisstraße EBE 13 auf Höhe der Einmündung Einharding zusammenstießen. Ein Wagen überschlug sich und landete im Feld. Der Fahrer wurde nach Angaben der Feuerwehr in seinem Pkw eingeklemmt und musste befreit werden.

Die Polizei weiß noch nicht, ob der Unfall die Folge eines missglückten Überholvorgangs ist. Fest steht, dass vier Autos, in denen jeweils nur ein Fahrer saß, beteiligt waren. Die Jahrgänge der Unfallopfer gab die Polizei mit

Feuerwehrmänner an einem der Unglückswagen.

1967, 1966 und zweimal 1937 an.

Mehrere Feuerwehren waren neben Polizei und Rettungskräften des BRK an der Unfallstelle im Einsatz. Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gymnasiumstatt Hundewiese
Die öffentliche Hundewiese in Poing wird diese Woche geschlossen. Es gibt aber schon Ersatz. 
Gymnasiumstatt Hundewiese
Anzinger fliegen nach Wolinzy
Die Anzinger Wolinzy-Hilfe engagiert sich seit vielen Jahren für notleidende Kinder aus der Gegend von Tschernobyl. Jetzt reist eine Delegation nach Weißrussland, um vor …
Anzinger fliegen nach Wolinzy
Lärmschutz im Landkreis Ebersberg droht Verspätung
Was haben die Gemeinden Vaterstetten, Zorneding, Kirchseeon, Aßling und Grafing gemeinsam? Sie alle halten die bisherigen Lärmschutzbemühungen der DB Netze AG bzw. deren …
Lärmschutz im Landkreis Ebersberg droht Verspätung
Kilian Josef aus Kirchseeon
Da hat es sich einer gemütlich gemacht. Kilian Josef ist einfach in den Armen seiner Mama eingeschlafen und hat sich ins Land der süßen Träume verabschiedet. Der Bub ist …
Kilian Josef aus Kirchseeon

Kommentare