1 von 6
Schneeglätte war auch bei diesem Unfall im Landkreis Ebersberg schuld. 
 
2 von 6
Schneeglätte war auch bei diesem Unfall im Landkreis Ebersberg schuld. 
 
3 von 6
Schneeglätte war auch bei diesem Unfall im Landkreis Ebersberg schuld. 
 
4 von 6
Schneeglätte war auch bei diesem Unfall im Landkreis Ebersberg schuld. 
 
5 von 6
Schneeglätte war auch bei diesem Unfall im Landkreis Ebersberg schuld. 
 
6 von 6
Schneeglätte war auch bei diesem Unfall im Landkreis Ebersberg schuld. 

Ins Schleudern gekommen

Unfall wegen Glätte - Fahrerin leicht verletzt

Ebersberg - In einer Linkskurve kommt ein Mazda am Donnerstag von der Fahrbahn ab - und schlittert 20 Meter weit ins Feld. 

Nahe der Landkreisgrenze zu Rosenheim ist im Landkreis Ebersberg nahe Glonn am Donnerstag ein Mazda im Graben gelandet.

Das Auto war wegen Schneeglätte in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen - und blieb erst 20 Meter weiter in einem angrenzenden Feld stehen.  

Die Fahrerin kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Straße kurzzeitig komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Glonn und Frauenreuth.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Mutter (42) stirbt bei schwerem Unfall - Mann und Sohn verletzt
Ein Todesopfer hat ein schwerer Verkehrsunfall am Samstagabend gegen 19.30 Uhr auf der Staatsstraße 2079 zwischen Berganger und Hohenthann gefordert. Eine 42-jährige …
Mutter (42) stirbt bei schwerem Unfall - Mann und Sohn verletzt

Kommentare