1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Aus für den Golfplatz Möschenfeld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vaterstetten - Die Zeichen stehen auf Abschied von den Golfplatzplänen in Möschenfeld. Grund: keine Mehrheit im Gemeinderat.

Grasbrunns neuer Bürgermeister Klaus Korneder (SPD) kündigte an, demnächst den Brüdern Amberger als Investoren und Andreas Schneider von der Kommunikationsagentur Heller & Partner reinen Wein einzuschenken: "Ich glaube nicht, für den Golfplatz eine Mehrheit zu finden."

Richtig gesucht hat Korneder die Mehrheit auch nie. Er selbst lehnt als Bürgermeister das Großprojekt ab. "Ich habe vor der Wahl deutlich Stellung bezogen", sagt Korneder. In seinen Augen erledigen sich die Golfplatzpläne auf den derzeit landwirtschaftlich genutzten Flächen. Er verweist hier auf die Preissteigerungen bei Nahrung und Energie und als Folge "ist der landwirtschaftliche Betrieb auch wesentlich rentabler zu betreiben."

Auch interessant

Kommentare