Drei Frauen in Grafing belästigt

Kripo fahndet nach Exhibitionisten

  • schließen

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntagmorgen, zwischen 5 und 9 Uhr insgesamt drei Frauen im Bereich des Grafinger S-Bahnhofes gegenübergetreten ist.

Grafing - Im Tatzeitraum hielten sich die Geschädigten im Bereich des S-Bahnhofes  und der Schloßstraße auf. Der unbekannte Täter sprach die Frauen an, entblößte sein erigiertes Glied und berührte sie auch mit den Händen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen in diesen Fällen übernommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können oder die Person am Tattag in Grafing gesehen haben bzw. wissen, wohin er sich begeben hat?

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 20 – 25 Jahre alt, ca. 160 – 170 cm groß, sportliche/athletische Figur, helle Hautfarbe, kurze, glatte, helle Haare, die nach vorne gestylt waren, sprach bayerischen Dialekt und trug einen schwarze Trainingsanzug.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landwirt auf dem zweiten Bildungsweg
Die Absolventinnen und Absolventen des Fortbildungsangebotes „Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)“ trafen sich nach erfolgreicher Teilnahme zur ihrer Abschlussveranstaltung …
Landwirt auf dem zweiten Bildungsweg
450 Unterschriften gegen die Strabs
459 Unterschriften (Stand Anfang der Woche) für ein Bürgerbegehren „zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung“ haben die Freien Wähler in Markt Schwaben in den …
450 Unterschriften gegen die Strabs
Schienenverkehr braucht Weichenstellung
Wie geht es mit der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur und des Schienenpersonennahverkehrs im Landkreis Ebersberg weiter?
Schienenverkehr braucht Weichenstellung
Explosion am Bahnhof - Polizei fahndet nach Täter
Der Apparat zerbarst in tausend Stücke: Unbekannte Täter haben am Bahnhof in Grub in der Gemeinde Poing einen Fahrkartenautomaten in die Luft gesprengt. Die Polizei …
Explosion am Bahnhof - Polizei fahndet nach Täter

Kommentare