Drei Frauen in Grafing belästigt

Kripo fahndet nach Exhibitionisten

  • schließen

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntagmorgen, zwischen 5 und 9 Uhr insgesamt drei Frauen im Bereich des Grafinger S-Bahnhofes gegenübergetreten ist.

Grafing - Im Tatzeitraum hielten sich die Geschädigten im Bereich des S-Bahnhofes  und der Schloßstraße auf. Der unbekannte Täter sprach die Frauen an, entblößte sein erigiertes Glied und berührte sie auch mit den Händen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen in diesen Fällen übernommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können oder die Person am Tattag in Grafing gesehen haben bzw. wissen, wohin er sich begeben hat?

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 20 – 25 Jahre alt, ca. 160 – 170 cm groß, sportliche/athletische Figur, helle Hautfarbe, kurze, glatte, helle Haare, die nach vorne gestylt waren, sprach bayerischen Dialekt und trug einen schwarze Trainingsanzug.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freiwilliger Balance-Akt
Was früher „Trimm-dich-Pfad“ hieß, nennt sich heute „Fitness-Parcours“. An verschiedenen Geräten Ausdauer und Kraft trainieren kann man jetzt auch in Poing.
Freiwilliger Balance-Akt
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Für die Klinikneugründung in Kirchheim (Lk. München) geht es jetzt um alles. 2,5 Jahre haben sich die Befürworter für eine Vorzeigeklinik engagiert, die vor allem den …
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Eine 20-Jährige war unzufrieden mit ihrem Körper und meldete sich im Fitnessstudio an. Heute sind viele Frauen neidisch auf die einst pummelige Frau aus dem Landkreis …
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Meinungsstreit um Poinger Westring
Von der Anwohnerstraße hat sich der Westring in Poing-Nord zur heimlichen Ortsumfahrung entwickelt. Ob und wie der Westring die Verkehrsbelastung in Zukunft schafft, …
Meinungsstreit um Poinger Westring

Kommentare