Drei Frauen in Grafing belästigt

Kripo fahndet nach Exhibitionisten

  • schließen

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntagmorgen, zwischen 5 und 9 Uhr insgesamt drei Frauen im Bereich des Grafinger S-Bahnhofes gegenübergetreten ist.

Grafing - Im Tatzeitraum hielten sich die Geschädigten im Bereich des S-Bahnhofes  und der Schloßstraße auf. Der unbekannte Täter sprach die Frauen an, entblößte sein erigiertes Glied und berührte sie auch mit den Händen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen in diesen Fällen übernommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können oder die Person am Tattag in Grafing gesehen haben bzw. wissen, wohin er sich begeben hat?

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 20 – 25 Jahre alt, ca. 160 – 170 cm groß, sportliche/athletische Figur, helle Hautfarbe, kurze, glatte, helle Haare, die nach vorne gestylt waren, sprach bayerischen Dialekt und trug einen schwarze Trainingsanzug.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasser: Ebersberg sauer auf Grafing
Zwischen den Städten Ebersberg und Grafing ist Sand im Getriebe. Es geht um einen Wassernotverbund für den Katastrophenfall.
Wasser: Ebersberg sauer auf Grafing
Pliening dankt Antonie Burgmair
Antonie Burgmair war 21 Jahre lang die gute Fee der „Pleaninga Theaterbagasch“. Jetzt hat sie für ihr Engagement die Silberne Ehrennadel der Gemeinde Pliening erhalten. 
Pliening dankt Antonie Burgmair
Denny aus Eicherloh
Zwei Männer, ein Mädel: Fürs Foto posiert ausnahmsweise nur ein Teil der Familie, als da sind Denny, der frischgebackene Nachwuchs, Schwesterchen Marie und Papa Toni …
Denny aus Eicherloh
Hohenlindener Pfarrheim ist Geschichte
Nun ist es Realität geworden - und das auch noch früher als gedacht. Das Hohenlindener Pfarrheim ist abgerissen. An seine Stelle kommt ein moderner, zweckmäßiger Neubau.
Hohenlindener Pfarrheim ist Geschichte

Kommentare