+
Die ehemalige Lehrerin Irma Janisch (97, vorne Mitte) mit ihren Schülern von damals.

Seltene Begebenheit in Grafing

Das besondere Klassentreffen: Eine Lehrerin (97) und ihre Kinder

  • schließen

Das kommt nicht oft vor. Eine ehemalige Volksschullehrerin hat in Grafing ihre ehemaligen Schüler getroffen. Die Lehrerin ist 97, ihre Schüler sind 80.

Grafing - Heute sind sie 80 Jahre alt, vor Jahrzehnten drückten sie gemeinsam die Schulbank. 30 ehemalige Schülerinnen und Schüler der Volksschule Grafing, Jahrgang 1939, haben sich in ihrer Heimatstadt getroffen, um gemeinsam ein paar gesellige Stunden zu verbringen und Erinnerungen auszutauschen.

Eingeschult zu Kriegsende

Zur Schulzeit waren es einmal 40 Mädchen und 50 Buben in damals getrennten Klassen an der Rotter Straße. Bei Kriegsende 1945 wurden sie eingeschult. Auch die Grafinger Lehrerin Irma Janisch ließ es sich nicht nehmen, mit 97 Jahren an dem Treffen teilzunehmen. Die meisten Teilnehmer leben noch im Raum Grafing und Umgebung, einige wenige in München.

Lesen Sie auch: Auf Gegenfahrbahn geraten: Auto kracht frontal in Wagen von 23-Jähriger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Das Bild von dem erschöpften Feuerwehrmann hat die Menschen berührt. Wir waren mit dem Ebersberger einen Tag nach dem schlimmen Brand noch einmal am Einsatzort.
Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Aßlinger Gemeinderat einig: Wir lehnen Gewerbehof ab
Keine Zustimmung für das Mammutprojekt Gewerbehof in Lorenzenberg! Da war sich der Aßlinger Gemeinderat einig. Die Pläne widersprechen dem Bebauungsplan diametral.
Aßlinger Gemeinderat einig: Wir lehnen Gewerbehof ab
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Bianka Poschenrieder ist nun auch offiziell Bürgermeisterkandidatin in Zorneding.
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“

Kommentare