Ein 31-jährige betrunkene Frau wurde in Grafing gestoppt. Sie fuhr Auto und hatte ihre Kinder im Wagen.

In Grafing von der Polizei erwischt

Betrunkene Frau fährt Auto - dabei sind ihre Kinder

  • schließen

Eine volltrunkene Autofahrerin ist in Grafing von der Polizei erwischt worden. Im Wagen befanden sich ihre beiden Kinder.

Grafing - Beamte der Polizei Ebersberg hielten in der Nacht von Montag, 30. Dezember,  auf Dienstag, 31. Dezember,  in der Griesstraße in Grafing eine 31-jährige Frau aus dem Landkreis zur Verkehrskontrolle angehalten. In ihrem Pkw befanden sich noch die beiden Kinder der Fahrzeuglenkerin.

Ein Alkotest ergab einen Wert über 1,1 Promille bei der Fahrerin. Ihr Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme in der Kreisklinik durchgeführt. Die beiden Kinder wurden in die Obhut eines verständigten Bekannten gegeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Virus: Kreisklinik gut vorbereitet - Sorge um italienische Freunde
„Wir sind vorbereitet“, betont Stefan Huber, Geschäftsführer der Kreisklinik Ebersberg. „Und das nicht nur jetzt, sondern ständig.“ Die Klinik hat Vorkehrungen getroffen.
Corona-Virus: Kreisklinik gut vorbereitet - Sorge um italienische Freunde
Hohenlinden:  Verkehrsüberwachung leicht im Defizit
Normalerweise sollte Verkehrsüberwachung Geld in die Gemeindekasse spülen, meint man. Dass es auch anders gehen kann, zeigt die Gemeinde Hohenlinden.
Hohenlinden:  Verkehrsüberwachung leicht im Defizit
Nicht alles ist für die Öffentlichkeit bestimmt und muss geheim bleiben
Sollen Zornedings Gemeinderäte die Unterlagen zu nicht-öffentlichen Tagesordnungspunkten künftig bereits früher bekommen? Darüber wurde jüngst heftig debattiert.
Nicht alles ist für die Öffentlichkeit bestimmt und muss geheim bleiben
Neuer Hort dringend notwendig - aber nicht im Wald
Ein fünfgruppiger Hort soll in Vaterstetten gebaut werden, in der Nähe des Offenen Haus der Arbeiterwohlfahrt und damit auch nahe der neuen Grund- und Mittelschule.
Neuer Hort dringend notwendig - aber nicht im Wald

Kommentare