Mit einer Drehleiter verschaffte sich die Feuerwehr Zugang zur betroffenen Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war.
+
Mit einer Drehleiter verschaffte sich die Feuerwehr Zugang zur betroffenen Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war.

Schrecken am Pfingstmontag in Grafing

Bub (4) spielt mit Feuerzeug - dann müssen 115 Feuerwehrleute anrücken

  • Michael Acker
    vonMichael Acker
    schließen

Ein vierjähriger Grafinger Bub hat am Pfingstmontag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Er wollte mit einem Feuerzeug eine Kerze anzünden.

Grafing - Gegen 11.30 Uhr, kam es in Grafing in einem Mehrfamilienhaus am Oelkofner Feld, zu einem Zimmer-Brand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich der vierjährige Sohn aus dem Esszimmer heimlich ein Stabfeuerzeug geholt. Damit ging der Bub in das Schlafzimmer der Eltern und wollte dort eine Kerze anzünden, meldet die Polizei Ebersberg.

Dabei fing der Vorhang Feuer und es entwickelte sich schnell ein Zimmer-Brand. Die Mutter hat das Feuer glücklicher Weise schnell bemerkt und konnte den Brand mit Hilfe eines Feuerlöschers erfolgreich eindämmen. Die alarmierte Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ihn löschen.

Da es sich um ein Mehrfamilienhaus handelte und das genaue Ausmaß des Brandes zunächst nicht feststand, waren ca. 115 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren im Einsatz. Da der Brand unter Federführung der Grafinger Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte, ist nur geringer Sachschaden entstanden und es kam zu keinerlei Personenschäden. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrhaus, Kinderhaus: Für ein paar Millionen Euro mehr
Gestiegene Baupreise und Maßnahmen, die zu Beginn nicht geplant waren: Die Kosten für das neue Feuerwehrhaus Pliening und das Kinderhaus Landsham sind stark in die Höhe …
Feuerwehrhaus, Kinderhaus: Für ein paar Millionen Euro mehr
Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt auf Mauer fest
In der Isar vor dem Großhesseloher Wehr sind drei junge Leute mit einem Schlauchboot gekentert. Ein 26-Jähriger wurde samt Boot durchs Wehr gezogen, ein Pärchen rettete …
Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt auf Mauer fest
Sanierung Sportzentrum beschlossen: Neue Beläge, mehr Licht
Der Gemeinderat hat einige dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen fürs Sportzentrum beschlossen. Vor allem Fußballern und Leichtathleten dürfte dies freuen. 
Sanierung Sportzentrum beschlossen: Neue Beläge, mehr Licht
Radmuttern-Aufschrauber in Ebersberg: +++3 neue Vorfälle+++
Erneut wurde an Autos manipuliert. An mehreren Wagen gibt es hohe Sachschäden. Der Täter ist weiter unbekannt. 
Radmuttern-Aufschrauber in Ebersberg: +++3 neue Vorfälle+++

Kommentare