EZ-Redakteur Josef Ametsbichler (Kommentarfoto)
+
EZ-Redakteur Josef Ametsbichler

KOMMENTAR

Corona-Kritiker in Grafing: Wilde Thesen in der Echokammer

  • Josef Ametsbichler
    vonJosef Ametsbichler
    schließen

Eine Veranstaltung mit rund 70 Gegnern der Anti-Corona-Maßnahmen schlägt in Grafing hohe Wellen. Dabei war die Idee einer Debatte in dieser Form zum Scheitern verurteilt, argumentiert unser Autor - wegen des Verhaltens derer, die das Risiko leugnen.

Grafing - Eins vorweg: Hier schreibt die „Systempresse“. Wer seine Meinung zum Coronavirus mittels halbseidener Youtube-Virologen und eingängiger Facebook-Spruchbildchen zementiert hat, wird mit den folgenden Zeilen wenig anfangen können. Vielen dürfte aber unwohl sein, wenn an einem Abend wie dem in Grafing sachtes Geplänkel mit Übertreibungen, Halb- und Unwahrheiten vermischt wird; garniert mit einer kräftigen Prise Ungeheuerlichkeiten – wie der Geschichte von der jüdischen Weltverschwörung oder einem Diktatur-Vergleich. Das alles blieb bei dem „Offenen Gespräch“ unwidersprochen. Der Abend war leider eine reine Echokammer-Veranstaltung.

Ausgerechnet die Maskenpflicht als Haupt-Aufreger

Dabei hätte es so viele legitime Diskussionspunkte gegeben: die Verhältnismäßigkeit der Lockdown-Maßnahmen und der Kontaktbeschränkungen; ihre sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen. Bei all diesen großen gesellschaftsweiten Einschränkungen ist es ausgerechnet die Maskenpflicht, die so umstritten ist. Ihre lautesten Kritiker scheinen sie als persönliche Kränkung und individuelles Symbol der Unterwerfung zu verstehen, wogegen es Widerstand zu leisten gilt. Dafür nehmen sie in Kauf, dass ein Wirt, der sie in seine Gaststätte lässt, eine saftige Geldstrafe riskiert. Und dass sie das Virus an Vorsichtigere weitertragen – die eigene Maske schützt immer nur die Anderen.

Dieses demonstrative „Sich-nicht-an-die-Regeln-halten“ ist unsozial, egoistisch und demaskierend. Verständlich, wenn die „Gegenseite“ eine Debatte unter solchen Voraussetzungen nicht riskiert.

Zum Artikel: Ein Abend unter Corona-Kritikern in Grafing

Alle Nachrichten aus dem Landkreis Ebersberg bei der Ebersberger Zeitung

Auch interessant

Kommentare