+
Das Freibad in Grafing.

Wohl mit Beschränkungen

Nach Bäder-Lockdown: Grafinger Freibad öffnet am 8. Juni

  • Michael Acker
    vonMichael Acker
    schließen

Nachdem Ministerpräsident Markus Söder grünes Licht für öffentliche Bäder gegeben hat, soll auch das Grafinger Freibad bald wieder aufmachen.

Grafing – Das Grafinger Freibad wird am Montag, 8. Juni, seine Pforten öffnen. Das teilte Bürgermeister Christian Bauer (CSU) am Dienstag auf Nachfrage der Ebersberger Zeitung mit, nachdem Bayerns Ministerpräsident Markus Söder grünes Licht für eine Öffnung öffentlicher Bäder im Freistaat gegeben hatte.

Verwaltung wartet auf genaue Vorgaben des Freistaats

Bauer sagte, die Verwaltung warte nun auf die genauen Vorgaben aus München. Man sei aber gut vorbereitet. „Wir haben uns schön längst Gedanken gemacht“, so Bauer. Das Bad hätte eigentlich am 9. Mai öffnen sollen, doch war dies aufgrund des Lockdowns nicht möglich. 

Bauer: Vermutlich Besucherbeschränkung

Bauer geht davon aus, dass es eine Besucherbeschränkung geben werde. Einen getrennten Ein- und Ausgang habe man bereits, so der Bürgermeister.  

Die wichtigsten Entwicklungen zur Coronakrise im Landkreis Ebersberg lesen Sie hier!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona? Stadlzeit! Rudi Zapf macht „Ottersberger Stadlkultur“ im Freien - mit tollem Programm
Urlaub in Italien, Brasilien, Portugal, Bayern, Irland? Geht heuer aus bekannten Gründen nicht so einfach. Oder doch: Bei den Freiluftkonzerten der Ottersberger …
Corona? Stadlzeit! Rudi Zapf macht „Ottersberger Stadlkultur“ im Freien - mit tollem Programm
Frauenbründl: Das Heilwasser der berühmten Quelle sprudelt nicht mehr - Einheimische haben einen Verdacht
An der Wallfahrtskirche Frauenbründl ist die einst sprudelnde, berühmte Heilquelle nur noch ein mageres Rinnsal. Was angesichts des Coronavirus wie eine Strafe Gottes …
Frauenbründl: Das Heilwasser der berühmten Quelle sprudelt nicht mehr - Einheimische haben einen Verdacht
Zu viel Verkehr, Lärm und Stau auf der A94: Bürgermeister fordern Maßnahmen, auch von München
Die A 94 ist das östliche Einfallstor nach München. Verkehr, Lärm und Staus werden immer mehr, auch für die Gemeinden entlang der Autobahn. Die Bürgermeister fordern …
Zu viel Verkehr, Lärm und Stau auf der A94: Bürgermeister fordern Maßnahmen, auch von München
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Covid-19 ist zurück - 4 nachgewiesene Fälle
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Infizierte, Hintergrundberichte, Hinweise - hier gibt es die wichtigsten Entwicklungen zur Krise im Live-Ticker.
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Covid-19 ist zurück - 4 nachgewiesene Fälle

Kommentare