+
Das Gymnasium Grafing heißt ab sofort nach Max Mannheimer.

Schule umbenannt

Gymnasium Grafing trägt nun den Namen Max Mannheimers

Das Gymnasium Grafing hat einen neuen Namen. Auf Initiative von Schülern hin heißt es seit 1. Januar nach dem Schoah-Überlebenden Max Mannheimer (1920-2016).

Grafing  - Aus diesem Anlass findet am 17. Januar ein Festakt statt, wie das Kultusministerium in München mitteilte. Dabei soll die offizielle Urkunde übergeben sowie eine Stele mit der Inschrift des neuen Schulnamens enthüllt werden.

Piazolo, Knobloch und Spaenle kommen

Laut Mitteilung werden daran neben Minister Michael Piazolo (Freie Wähler) auch die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, sowie Bayerns Antisemitismusbeauftragte Ludwig Spaenle (CSU) teilnehmen.

Enger Kontakt nach Grafing

Max Mannheimer

Mannheimer war Kaufmann sowie als Schriftsteller und Maler tätig. Seit 1990 wirkte er als Präsident der Lagergemeinschaft Dachau und seit 1995 Vizepräsident des Internationalen Dachau-Komitees. Mit großem Engagement setzte er sich für Aussöhnung und Aufklärung ein. Bis zu seinem Tod stand er in engem Kontakt zum Grafinger Gymnasium. In 32 Besuchen berichtete er über seine Erlebnisse während der NS-Schreckensherrschaft. Zudem lud Mannheimer ganze Schülergenerationen ein, für die Achtung und Würde jedes Menschen einzutreten und Verantwortung für die Gestaltung des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu übernehmen.

Lesen Sie auch: Altbau am Gymnasium Grafing ist generalsaniert

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Café-Station“ heißt jetzt „Zum Andal“: Neuer Name, mehr Konzerte, viel Fußball
Die „Café-Station“ in Poing heißt jetzt „Zum Andal“. Der Wirt ist der gleiche: Andreas Otten. Das Konzept aber ist neu. 
„Café-Station“ heißt jetzt „Zum Andal“: Neuer Name, mehr Konzerte, viel Fußball
Fahrrad-Seriendieb gefasst - dank Ebay
Ein paar Stunden, nachdem er ein Fahrrad am Poinger S-Bahnhof gestohlen hatte, konnte die Polizei den Dieb festnehmen. Dank Ebay. Bei ihm wurde weiteres Diebesgut …
Fahrrad-Seriendieb gefasst - dank Ebay
Vaterstettenerin überrascht Einbrecher auf ihrer Terrasse
Eine Vaterstettenerin hat einen Einbrecher überrascht, der gerade in ihr Haus einsteigen wollte. Der etwa 35-jährige Mann floh.
Vaterstettenerin überrascht Einbrecher auf ihrer Terrasse
Angelbrechtinger klagen über A 94-Lärm
Der Ausbau der A 94 bringt jetzt auch Anlieger aus der Gemeinde Poing auf die Palme. Bürger aus Angelbrechting beklagen Lärmbelästigung.
Angelbrechtinger klagen über A 94-Lärm

Kommentare