+
Die Ebersberger Polizei sucht nach zwei Unfällen Zeugen. Die Unfallverursacher hatten sich jeweils unerkannt davongemacht.

Ein Autobesitzer in Grafing muss mit anschauen, wie ein Unbekannter seinen Wagen demoliert

Unfallflucht live miterlebt - Kennzeichen nicht gesehen

  • schließen

Plötzlich gab es einen lauten Knall, und der BMW eines Grafingers war total verschrammt. Es ging alles blitzschnell.

Landkreis - Ein 49-jähriger Grafinger konnte am vergangenen Freitag nahezu live beobachten, wie sein Auto beschädigt wurde. 

Gegen 18.15 Uhr befand sich der Mann gerade in seinem Garten in der Deuschlstraße. Seinen silbernen 3er BMW hatte er auf Höhe der Hausnummer 13 am Fahrbahnrand abgestellt. Plötzlich hörte der Grafinger einen lauten Knall und sah gerade noch, wie ein blauer Kastenwagen seinen BMW passierte. Scheinbar streifte er beim Vorbeifahren mit der rechten Seite am linken, vorderen Kotflügel des BMW entlang. Hierdurch entstand eine Schrammspur, die Schadenshöhe wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. Da sich der Fahrer des  Kastenwagens zügig entfernte, konnte der Geschädigte das Kennzeichen nicht notieren.

Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Am Samstag kam es dann gegen 18.15 Uhr zu einer weiteren Unfallflucht, bei der eine Frau verletzt wurde. Die Fußgängerin wurde im Bereich des Bahnhofes von  einem grauen Kleintransporter auf dem Fußgängerweg erfasst. Die Geschädigte war mit einer Bekannten vom Bahnhof kommend in Richtung Wasserburger Straße unterwegs. Der graue Kleintransporter mit Rosenheimer Kennzeichen hatte sich von hinten genähert. Aus ungeklärter Ursache, kam der Transporter auf den Gehweg und streifte mit dem rechten Außenspiegel die Schulter der Fußgängerin. Anschließend setzte der unbekannte Autofahrer seine Fahrt in Richtung Steinhöring fort, ohne seinen Pflichten nach einem Verkehrsunfall nachzukommen. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt.

Die Polizeiinspektion Ebersberg hat die Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort, sowie fahrlässiger Körperverletzung bei einem Unfall, aufgenommen und bittet Zeugen des Verkehrsunfalles sich bei der PI Ebersberg, unter Tel. 08092/8268-0, zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starke Arme, starke Nerven
Samstagfrüh um Acht hat sich Alexander Fischl aus Poing für zwei Wochen aus dem normalen Leben verabschiedet. Er ist einer von mehreren Hundert Wiesn-Bedienungen. Sein …
Starke Arme, starke Nerven
Bunt, phantasievoll, schön
Ungewöhnliche Bilder, Kunstwerke und Lichtinstallationen gab es bei der „Kurzen Nacht der Street, Urban & Land Art“ in Poing.
Bunt, phantasievoll, schön
Zwei Afrikanerinnen in der S2 attackiert: Mutige Zeugen gehen dazwischen und beschützen sie
Zu einem möglicherweise rassistischen Angriff kam es am Sonntagmorgen in der S2. Mitreisende gingen dazwischen und verhinderten Schlimmeres.
Zwei Afrikanerinnen in der S2 attackiert: Mutige Zeugen gehen dazwischen und beschützen sie
100 Prozent Bürgermeister, aber nicht mehr
Nach längerer Krankheit nimmt Markt Schwabens Bürgermeister Georg Hohmann am Montag seinen Dienst wieder auf.
100 Prozent Bürgermeister, aber nicht mehr

Kommentare