Fahrraddiebstahl
+
Fahrraddiebstahl

Es war nicht das erste Mal

Polizei schnappt Nobelfahrrad-Dieb: Gefängnis

  • Josef Ametsbichler
    vonJosef Ametsbichler
    schließen

Tausende Euro hat ein 20-Jähriger offenbar mit geklauten Fahrrädern verdient. Nun wurde er in Grafing verhaftet. Die Konsequenzen sind ernst.

Grafing - Ein 2900 Euro teures Mountainbike wollte ein 20-Jähriger im Internet verkaufen. Laut Polizei hatte er es erst am vergangenen Freitag in München gestohlen. Deshalb tauchten Beamte der Ebersberger Inspektion und der Zivilen Einsatzgruppe aus Erding am Samstagmittag bei ihm auf und nahmen ihn in Grafing fest.

Wie die Ebersberger Inspektion weiter berichtet, stand der junge Mann schon länger im Verdacht, teure Fahrräder zu klauen und weiterzuverhökern. Der Festgenommene gestand schließlich auch, am Verkauf zweier anderer Räder 2100 Euro verdient zu haben. Das Geld habe er für seinen Lebensunterhalt gebraucht - und um seinen Drogenkonsum zu finanzieren.

Dem 20-Jährigen drohen nun laut Polizei ernste Konsequenzen, denn es war nicht das erste Mal, dass er erwischt wurde: Erst im Juni war er auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er wegen Diebstahls einsaß. Nun blüht ihm, dass er seine Reststrafe von fast einem Jahr zu Ende absitzen muss. Außerdem wird wohl eine weitere Haftstrafe auf den Wiederholungstäter zukommen.

Der verhaftete Dieb wurde in die Justizvollzugsanstalt Stadelheim überstellt. Das am Freitag gestohlene Mountainbike bekam dessen Eigentümer zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
An einem Tag hat fast das gesamte Personal des katholischen Kindergartens Am Endbachweg gekündigt. Über 70 Kinder müssen ab September anderweitig untergebracht werden.
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
Erstes Video aus vergessenem, jahrhundertealtem Brunnen tief im Forst
Zum ersten Mal gibt eine Kamerafahrt Einblick in den wiederentdeckten, jahrhundertealten Brunnen tief im Ebersberger Forst. Der Zweck eines geheimnisvollen Holzteils ist …
Erstes Video aus vergessenem, jahrhundertealtem Brunnen tief im Forst
Messerstecherei in Aßling: Polizei schnappt Täter in Grafing
Eine Messerstecherei hat die Polizei in Aßling in Atem gehalten. Der Täter war zunächst auf der Flucht. Ein Großaufgebot suchte nach dem Mann, der schließlich …
Messerstecherei in Aßling: Polizei schnappt Täter in Grafing
Rauf auf den Berg - mit Tragetuch oder Kraxe
Conny Klittich aus Markt Schwaben hat das Wanderbuch „Tragetuch- & Kraxentouren" geschrieben. Für Eltern, die mehr wollen als mit Kinderwagen wandern.
Rauf auf den Berg - mit Tragetuch oder Kraxe

Kommentare