+
Richard Hartmann war lange Zeit Hüttenreferent für das Meißner Haus. Jetzt ist er dort gestorben.

Trauer um Richard Hartmann

Grafinger (69) stirbt bei Mountainbike-Tour auf sein geliebtes Meißner Haus

Die Alpenvereinssektion Ebersberg-Grafing trauert um einen beliebten Bergkameraden. Richard Hartmann (69) ist bei einer Mountainbike-Tour in den Tuxer Alpen tödlich verunglückt.

Grafing –  Es sollte eine Feier mit seinen Bergfreunden auf dem Meißner Haus werden. Anlass war die jährliche Sonnwendfeier. Das Meißner Haus liegt auf 1700 m in den Tuxer Bergen bei Innsbruck und ist das Domizil der DAV-Sektion Ebersberg-Grafing.

Der langjährige Hüttenreferent Richard Hartmann und seine Frau waren mit ihren Mountainbikes vom Talort auf dem Weg zur Hütte. In Sichtweite zum Meißner Haus geschah das Unfassbare. Richard Hartmann kippte plötzlich vom Fahrrad und lag leblos am Boden.

Besucher auf der Hütte wurden aufmerksam und waren sofort zur Stelle. Ein anwesender Arzt und ein ausgebildeter Ersthelfer begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Kurze Zeit später landete der alarmierte Rettungshubschrauber. Der Notarzt konnte trotz aller Hilfsmittel nur noch den Tod durch Herzversagen feststellen. 

Otto Hartl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frontal gegen Baum
Die B12 musste bei Hohenlinden am Mittwochnachmittag gesperrt werden. Ein Autofahrer war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Frontal gegen Baum
Hitler-Bilder und Lehrer-Bashing: WhatsApp-Gruppe an Realschule Vaterstetten fliegt auf
Heuer hat sich die Realschule Vaterstetten das Motto „Respekt“ gegeben. Das, was sich dort jetzt ereignet hat, passt gar nicht dazu. Die Polizei ist informiert.
Hitler-Bilder und Lehrer-Bashing: WhatsApp-Gruppe an Realschule Vaterstetten fliegt auf
Niemand will Poings Marktbrunnen bauen
Zwei Auftragsausschreibungen ohne Erfolg: Keine einzige Firma hat sich gemeldet, um Poings neuen Marktbrunnen zu bauen. Und jetzt?
Niemand will Poings Marktbrunnen bauen
Schwerer Unfall: B12 gesperrt
Schwerer Unfall bei Hohenlinden. Die Bundesstraße 12 ist in Höhe Birkach voll gesperrt.
Schwerer Unfall: B12 gesperrt

Kommentare