Grafinger (16) erpresst

Drogendealer (18) muss sitzen

  • schließen

Wegen illegalen Handels mit einem halben Kilogramm Marihuana und des Verdachts der räuberischen Erpressung durch massive Geldeintreibemethoden  ist gegen einen 18-Jährigen Mann Haftbefehl ergangen.

Grafing - Bereits im Dezember 2017 hatte der Schüler aus München über einen 17-jährigen „Vermittler“ aus dem Landkreis Ebersberg ein halbes Kilo Marihuana an dessen 16-jährigen Bekannten verkauft, der es gewinnbringend weiterveräußern wollte. Das teilte die Polizei mit.

Das Marihuana im Wert von mehreren Tausend Euro erhielt der 16-jährige Schüler aus Grafing zunächst auf Kommission. Aufgrund starken Eigenkonsums und stockenden Weiterverkaufs blieb er dem Dealer mehr als die Hälfte des vereinbarten Betrages schuldig.

Der einschlägig vorbelastete Lieferant aus München, der unlängst zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe wegen eines Raubüberfalls auf einen Einkaufsmarkt verurteilt worden war, bedrohte daraufhin seine beiden Abnehmer und deren Familien mit massiven körperlichen Repressalien, sollten die Schulden nicht bald beglichen werden. Der so eingeschüchterte 16-Jährige bzw. dessen Eltern erstatteten, so unter Druck gesetzt, Selbstanzeige bei der Polizei.

Nach längeren Ermittlungen gelang Rauschgiftfahndern der Erdinger Kripo die Identifizierung und Festnahme des 18-Jährigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II wurde die Untersuchungshaft gegen den Tatverdächtigen angeordnet.

Die beiden Mittäter erwartet nun ebenfalls ein Strafverfahren wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall: Porsche kollidiert frontal mit BMW - Mehrere Verletzte
Bei einem Unfall auf der Strecke Glonn-Grafing sind am Samstagmittag mehrere Menschen verletzt worden. Ein Porsche und ein BMW waren kollidiert.
Schwerer Unfall: Porsche kollidiert frontal mit BMW - Mehrere Verletzte
Diese jungen Menschen verstärken Klinik-Team
In der Berufsfachschule für Krankenpflege an der Kreisklinik Ebersberg hat die 44. Ausbildungsklasse ihr Examen abgeschlossen.
Diese jungen Menschen verstärken Klinik-Team
Großer Preis des Mittelstandes
Der Landkreis Ebersberg ist Spitze und hat deshalb jetzt als einzige Kommune Deutschlands den renommierten Großen Preis des Mittelstandes erhalten.
Großer Preis des Mittelstandes
Die Täter hatten es auf Bargeld abgesehen
Die Einbrecher schauten in alle Schubladen, brachen Türen auf und Knackten Geldkassetten.
Die Täter hatten es auf Bargeld abgesehen

Kommentare