Nach Eishockeyspiel in Grafing

Großes Polizeiaufgebot verhindert Fan-Randale am Grafinger Marktplatz

  • schließen

Grafing - Alkoholisierte Eishockey-Schlachtenbummler haben die Polizei am Samstag in Grafing auf Trab gehalten. Die Sicherheitskräfte konnten durch ein erhebliches Aufgebot an Beamten eine tätliche Auseinandersetzung am Marktplatz verhindern.

Um 12  Uhr fand das Eishockeyspiel des EHC Klostersee  gegen MEK München statt, das die Gastgeber 14 : 0 gewannen. Bereits während des Spieles zeichnete sich laut Polizei ab, dass zahlreiche Fans, allen voran der Fanblock der Münchner Mannschaft, großzügig Alkohol konsumierten und immer aggressiver wurden.

Der Münchner Fanblock, der aus ca. 30 Personen bestand, die alle schwarz gekleidet waren, wurde daraufhin mit großen Polizeikräften in die Grafinger Innenstadt begleitet, um ein Zusammentreffen mit den Fans des EHC zu verhindern.

Letztendlich ließen sich die Münchner Fans in einer Wirtschaft in der Innenstadt nieder, während der Grafinger Fanblock sich in einer Wirtschaft am Marktplatz sammelte. Als die Münchner Fans ihre Wirtschaft verließen, um erneut auf die EHC-Fans zu stoßen, konnte ein Aufeinandertreffen der erheblich Alkoholisierten durch die Polizeikräfte vor Ort, die auch durch Kräfte der Bundespolizei unterstützt wurden, verhindert werden. Letztendlich wurden die Münchner Fans zum S-Bahnhof begleitet, wo die Bundespolizei durch ihre weitere Präsenz auch im Zug für eine störungsfreie Heimfahrt sorgte.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wildschwein-Abschuss: „Wir brauchen Nachtzielgeräte“
70 Prozent aller Wildschweine sollten vorsorglich getötet werden, um den Ausbruch der „Schweinepest“ zu verhindern, fordert der Bauernverband. Landwirt und Jäger Werner …
Wildschwein-Abschuss: „Wir brauchen Nachtzielgeräte“
Start für Plienings Feuerwehrhaus
Das Jahr 2018 ist in Pliening das Jahr des Bauens. Nach langen Diskussionen und Planungen wird mit der Errichtung des Feuerwehrhauses begonnen, die Sanierung des …
Start für Plienings Feuerwehrhaus
Emmeringer Hase- und Igelspiel geht weiter
„So etwas habe ich selbst noch nicht erlebt“: Angesichts der aktuellen Entwicklung in der Gemeinde Emmering ist sogar Wilfried Schober, Sprecher des Bayerischen …
Emmeringer Hase- und Igelspiel geht weiter
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen

Kommentare